logo

Wohnhaus mit Lebensmitteln beworfen

Artikel vom 07.02.2013

Die Bewohner einiger Häuser in Lauffen sehen den groben Unfug von Jugendlichen am Mittwochabend nicht als Späßle an. Die Gruppe zog gegen 20 Uhr durch die Hölderlinstraße. Aus ihr heraus wurden ein Ei und ein Joghurtbecher gegen ein Wohnhaus geworfen.

Wie die Polizei mitteilte, warfen die Unbekannten in der Herdegenstraße ebenfalls einen Joghurt gegen ein Gebäude und in der Charlottenstraße flog eine Götterspeise gegen eine Haustüre. Beschreiben konnten Zeugen die Personen nicht.

Sachschaden entstand zwar wahrscheinlich nicht. Aber der Aufwand für die Hausbesitzer, alles zu reinigen, ist relativ groß. red

Präsentiert von stimme.de


Event melden

Melden Sie direkt hier online ihren Termin an. Dieser wird online unter Termine platziert.

zum Meldeformular

Gewinnspiel

Oldie-Nightin OffenauSie ist seit Jahren ein Höhepunkt für alle Oldie-Fans in der Region − die Offenauer Oldie-Night. Mit der "SROF Revival Band" um Frontmann Peter Schilling (Foto) steht am Samstag, 26....
Zum Gewinnspiel