logo

Motorradfahrer tritt gegen Peugeot

Artikel vom 30.04.2012

Nach einem Vorfall am Sonntagabend in Heilbronn sucht die Polizei einen rabiaten Motorradfahrer sowie Zeugen.

Gegen 22 Uhr fuhr ein 25-Jähriger mit seinem Peugeot auf der Weinsberger Straße in Richtung Oststraße. Bei dem Vorhaben vom rechten auf den linken Fahrstreifen zu wechseln, erkannte er dort einen Motorradfahrer und ließ von seinem Vorhaben ab. Unmittelbar darauf  hörte er ein dumpfes Geräusch.

Wie von einer Zeugin beobachtet wurde, trat der Zweiradfahrer mit seinem Fuß gegen das Auto. Dabei entstand Sachschaden von mehreren hundert Euro. Offensichtlich fiel der Biker der Zeugin zuvor wegen seiner verkehrswidrigen Fahrweise auf.

Bei dem gesuchten Kradfahrer soll es sich um eine schlanke, männliche Person handeln. Auffällig soll seine dunkle Motorradjacke mit roten und weißen Applikationen an Armen und im Brustbereich gewesen sein. Er trug einen dunklen Integralhelm, das Visier war geschlossen. Das Motorrad wird als rote Sportmaschine mit kantigen Formen beschrieben.

Personen, die das Geschehen beobachtet haben oder weitere Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Heilbronner Polizei, unter Telefon 07131/104-2500, in Verbindung zu setzen.

Präsentiert von stimme.de


Stadtanzeiger Heilbronn online lesen

SOLR Magazin online lesen

Event melden

Melden Sie direkt hier online ihren Termin an. Dieser wird online unter Termine platziert.

zum Meldeformular

Gewinnspiel

Internationales OrchesterAm Samstag, 14. März, um 14.30 Uhr und um 19.30 Uhr ist es so weit: Europas größte Tournee der Marchingbands kommt mit der neuen Show in die Porsche-Arena Stuttgart.
Zum Gewinnspiel