logo

BMW rammt stehende Autos - 35.000 Euro Schaden

Artikel vom 18.02.2013

Über 35.000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Unfall am Sonntagabend in Heilbronn.

Wie die Polizei am Montag berichtete, fuhr ein 18-Jähriger mit seinem BMW kurz nach 21.30 Uhr von der Saarlandstraße bis in die Straße Im Kreuzgrund mit offensichtlich überhöhter Geschwindigkeit. Laut seinen Angaben kam ihm ein Fahrzeug entgegen, dem er habe ausweichen müssen. Deshalb geriet sein BMW zu weit nach links und prallte gegen einen geparkten Seat, der mehrere Meter verschoben wurde.

Der BMW schleuderte nach dem Aufprall auf die rechte Fahrbahnseite, wo er ein weiteres geparktes Fahrzeug rammte.

An allen drei Fahrzeugen entstand laut Polizei wirtschaftlicher Totalschaden. Durch umherfliegende Trümmer wurden zwei weitere Fahrzeuge beschädigt. Der 18-Jährige erlitt lediglich eine leichte Verletzung.

Die Polizei bittet Zeugen, sich beim Revier in Heilbronn-Böckingen, Telefon 07131 204060, zu melden. red

 


BMW rammt stehende Auto in Heilbronn - 17.02.13 auf einer größeren Karte anzeigen

 
 

Präsentiert von stimme.de


Stadtanzeiger Heilbronn online lesen

SOLR Magazin online lesen

Event melden

Melden Sie direkt hier online ihren Termin an. Dieser wird online unter Termine platziert.

zum Meldeformular

Gewinnspiel

"Danny and the Wonderbras"Am 21. August ab 20 Uhr sind "Danny and the Wonderbras" (Foto) im Burggraben von Burg Stettenfels in Untergruppenbach zu sehen....
Zum Gewinnspiel