logo

Witze

Artikel vom 02.03.2014
 

Ein Gefängnisdirektor, der in Rente geht, führt seinen Nachfolger durch das Gefängnis und fragt: "Werden Sie mit den Häftlingen auch gut auskommen?" Antwortet sein Nachfolger: "Aber natürlich, und wer sich nicht richtig benehmen kann, der fliegt einfach raus." Der kleine Herr Müller war noch nie in der Oper und hat auch keine Ahnung was gerade aufgeführt wird. Trotzdem möchte er sich und seiner Frau zwei Karten kaufen. An der Kasse hört Herr Müller dem Mann vor sich aufmerksam zu....weiterlesen

Artikel vom 23.02.2014
 

Der Anatomieprofessor zur Studentin: "Welcher Teil des menschlichen Körpers weitet sich bei Erregung um das Achtfache?" Die Studentin wird rot und stottert: "Der..., das..." Der Professor unterbricht sie: "Falsch, die Pupille. Und Ihnen, gnädiges Fräulein, würde ich raten, mit nicht zu hohen Erwartungen in die Ehe zu gehen..." Eine Frau kommt weinend zum Arzt: "Unser Sohn sitzt dauernd im Sandkasten, baut Burgen und Sandkuchen. Ist das normal?" Der Arzt: "Aber sicher !...weiterlesen

Artikel vom 16.02.2014
 

Mann: "Liebling, sei bitte nicht mehr böse, dass ich gestern betrunken war und mit einem blauen Auge nach Hause gekommen bin." Daraufhin die Frau: "Ist ja schon gut. Übrigens hattest du noch kein blaues Auge, als du nach Hause gekommen bist." Der Direktor eines Internats erwähnt bei seiner Rede zur Beginn des neuen Schuljahrs folgenden Punkt: "All jenen, die neu hier sind, sei Folgendes gesagt: Das Heim für Burschen ist strikt von dem Heim für Mädchen getrennt!...weiterlesen

Artikel vom 09.02.2014
 

"Als ich noch jünger war, habe ich es gehasst, auf Hochzeiten zu gehen", erzählt der Vater dem Sohn. Der fragt nach: "Wieso?" Der Vater: "Meine Großmütter und Tanten haben gelacht und gesagt, ich sei der Nächste! Sie haben erst dann mit dem Blödsinn aufgehört, als ich damit angefangen habe, bei Beerdigungen genau dasselbe mit ihnen zu machen!" Als Dieter ins Wohnzimmer schaut, sieht er die strohblonde Annett völlig konzentriert an einem Puzzle arbeiten. Nach sechs Stunden kommt er wieder vorbei....weiterlesen

Artikel vom 02.02.2014
 

Der Sachbearbeiter zum Direktor: "Stellen Sie sich vor, Chef, die Firma Hanselmann will erst liefern, wenn wir bezahlt haben!" Der Chef läuft rot an und brüllt: "Was? Dann bestellen Sie anderswo, so ewig lang können wir nicht warten!" "Joachim", sagt der Lehrer, "nenne mir doch bitte einen griechischen Dichter." Joachim wie aus der Pistole geschossen: "Achilles!" Lehrer: "Aber Achilles war doch ein Krieger und kein Dichter!" Joachimentgegnet: "Wieso?...weiterlesen

Artikel vom 26.01.2014
 

Der Lehrer fragt: "Also, nennt mir ein Element!" Aus der hinteren Reihe brüllt Otto: "Bier!" Der Lehrer schüttelt den Kopf: "Unsinn, das ist doch kein Element." Otto: "Aber wenn Papa beim Bier sitzt, sagt Mutti immer, er sei in seinem Element!" Die strohblonde Annett steht im Supermarkt an der Kasse, als plötzlich ihr Handy klingelt. Sie geht etwas zögerlich ran, hört die Stimme und fragt dann ganz erstaunt: "Hallo Schatz, woher weißt du, dass ich im Supermarkt bin?!...weiterlesen

Artikel vom 19.01.2014
 

Arzt: "Also, Herr Meier, Sie sind ja schon wieder total betrunken. Habe ich Ihnen nicht deutlich gesagt, nur eine Flasche Bier pro Tag?" Meier: "Ja glauben Sie eigentlich, Sie sind der einzige Arzt, zu dem ich gehe?" Der Lehrer zu Fritz: "Dekliniere ’Werwolf’!" Fritz überlegt kurz und sagt: "Der Werwolf, des Weswolfs, dem Wemwolf und den Wenwolf." "Der Weg von der Kabine zum Ring ist aber weit!", sagt der Boxer zu seinem Trainer....weiterlesen

Artikel vom 12.01.2014
 

Der Großvater erzählt dem kleinen Michael: "Als ich in Alaska war, wurde ich von acht Wölfen angefallen." Michael schaut fragend und sagt: "Aber Opa, letztes Jahr hast du noch gesagt, es seien nur vier gewesen!" Der Opa überlegt kurz und antwortet: "Da warst du auch noch zu jung, um die ganze Wahrheit zu erfahren!" Der Professor fragt nach einem anzuwendenden mathematischen Verfahren − keiner meldet sich. Da ertönt eine Stimme aus der hinteren Reihe: "Ich kaufe ein ,E’......weiterlesen

Artikel vom 05.01.2014
 

Die Lehrerin prüft das Einmaleins. Sie sagt zur Klasse: "Das Ergebnis muss wie aus der Pistole geschossen kommen! Wie viel ist vier mal fünf?" In der letzten Reihe meldet sich Fritzchen und ruft in die Klasse: "Peng!!!" Die Sekretärin soll für die Sitzung Getränke bereitstellen. Kaum hat die Sitzung begonnen, erscheint die Chefsekretärin im Konferenzraum und sagt: "Entschuldigung, ich wollte nur mal sehen, ob alle Flaschen da sind....weiterlesen

Artikel vom 15.12.2013
 

"Franzl, ich würde dein Zuchtschaf ja wirklich sehr gerne kaufen, aber ich finde den Preis doch ein wenig zu hoch!" Franzl: "Aber Schorsch, ich bitte dich, sieh dir doch nur das Fell an: Das ist alles 100 Prozent reine Wolle!" Die strohblonde Annett hat in einem schwedischen zMöbelhaus mächtig viel eingekauft. Auf der Heimfahrt wird sie von der Polizei angehalten. Der Beamte schaut sie streng an und sagt: "Ihr Wagen ist völlig überladen! Ich muss Ihnen leider den Führerschein abnehmen....weiterlesen

Präsentiert von stimme.de


Stadtanzeiger Heilbronn online lesen

SOLR Magazin online lesen

Event melden

Melden Sie direkt hier online ihren Termin an. Dieser wird online unter Termine platziert.

zum Meldeformular

Gewinnspiel

Eine Hommage an ABBAMit Deutschlands bester Abba-Cover-Show-Band "Waterloo − a Tribute to ABBA" (Foto) können Besucher am 1....
Zum Gewinnspiel