logo

Witze

Artikel vom 24.05.2015
 
02.08.2015

Herbert sagt zu seiner Freundin: "Schau mal, ich habe ein neues Hemd. Gefällt es dir?" Die Freundin antwortet: "Naja, es erinnert mich an Wasser." Herbert: "Warum denn? Weil es blau ist?" Die Freundin: "Nein, weil es so geschmacklos ist." Karl-Heinz ist in Spanien im Urlaub. Da begrüßt ihn ein Einheimischer und sagt "buenos dias". Da antwortet Karl-Heinz selbstbewusst: "Nein, danke, ich mache meine Urlaubsfotos selbst.weiterlesen

Artikel vom 17.05.2015
 
02.08.2015

"Ich gebe dir einen guten Rat", sagt der Vater zu seiner Tochter, "heirate einen Soldaten. Er kann kochen, Betten machen, aufräumen, ist in Erster Hilfe ausgebildet, und immer bereit, Befehle zu empfangen und diese auch auszuführen." "Wer kann mir denn mindestens drei der fünf Eisheiligen nennen?", fragt der Lehrer die Klasse. Da meldet sich der kleine Kornelius und ruft lautstark: "Ich weiß: Mövenpick, Schöller und Langnese natürlich.weiterlesen

Artikel vom 10.05.2015
 
02.08.2015

Der Wirt fragt den Gast: "Hat Ihnen das Essen denn geschmeckt?" Der Gast antwortet: "Naja, beinahe. Wenn die Suppe so warm gewesen wäre wie der Wein, der Wein so kalt gewesen wäre wie das Huhn, und das Huhn so groß gewesen wäre wie das Loch in der Tischdecke − dann wäre es ein wirklich tolles Essen gewesen." Zwei Schüler unterhalten sich. Sagt der eine: "Sag mal, kennst du eigentlich den Unterschied zwischen ’kostenlos’ und ’umsonst’?" Der andere verneint.weiterlesen

Artikel vom 03.05.2015
 
02.08.2015

Mit zitternden Händen rasiert der Friseur den örtlichen Bürgermeister. Als er den Schultheiß zum dritten Mal schneidet, sagt dieser vorwurfsvoll: "Das kommt vom Saufen, mein Bester." Da antwortet der Friseur: "Da liegen Sie richtig, Herr Bürgermeister. Davon wird die Haut so spröde." Der Richter zur hübschen Dagmar: "Hoffentlich haben Sie meine dauernden Fragen nicht aus der Fassung gebracht." Antwortet Dagmar: "Keinesfalls, Herr Richter. Sie müssen wissen: Ich bin Kindergärtnerin.weiterlesen

Artikel vom 26.04.2015
 
02.08.2015

Herbert tönt am Stammtisch: "Woran erkennt man das Alter eines Huhns? Na, an den Zähnen natürlich!" Beschwert sich einer aus der Zecherrunde: "Aber ein Huhn hat doch gar keine Zähne." Herbert: "Natürlich nicht! Aber derjenige, der es isst." WER GENAU? An der Costa Brava geht der Hotelboy mit einer Klingel durch die Lobby und ruft lautstark: "Telefon für den Herrn Brfzcykprzekonovsky." Da steht ein Mann auf und fragt: "Welcher Vorname, bitte?weiterlesen

Artikel vom 19.04.2015
 
02.08.2015

Der Forscher sagt am Geburtstag seiner Frau: "Liebling, ich habe ein tolles Geschenk für dich." Die Gattin fragt erwartungsvoll: "Was ist es denn, mein Schatz?" Der Forscher erklärt stolz: "Ich habe eine neu entdeckte Virusart nach dir benannt." "Sag mal", fragt der Vater den kleinen Hans-Werner, "weißt du eigentlich, warum bei Kiefern in der Mitte des Stammes Leimringe angebracht werden?" Hans-Werner antwortet spitzfindig: "Natürlich, damit man Ober- und Unterkiefer unterscheiden kann.weiterlesen

Artikel vom 12.04.2015
 
02.08.2015

GANZ SCHÖN VOLL Pichelmoser beschwert sich am Samstagabend lautstark bei seinen Kegelbrüdern: "Meine Güte, ihr seid ja heute Nacht ganz schön voll gewesen. Fünfmal habt ihr mich nämlich auf dem Heimweg fallen lassen." Der Ober in Frankreich empfiehlt dem Touristen: "Wie wäre es denn mit frisch gebackenen Froschschenkeln? Oder mit den gebratenen Tauben in feiner Trüffelmajonaise? Oder vielleicht mit Schnecken in Rotwein?" Antwortet der Gast: "Auf gar keinen Fall.weiterlesen

Artikel vom 05.04.2015
 
02.08.2015

Lehmann sitzt im Restaurant und bekommt nach langem Warten endlich seine Suppe. "Herr Ober", spricht er den Kellner an, "meine Suppe schmeckt wirklich ganz komisch." Da antwortet der Kellner: "Na los, dann lachen Sie jetzt mal kräftig!" Ein seit Jahren verheiratetes Ehepaar unterhält sich beim Abendessen. "Peter", sagt Helene, "hier steht, dass die Krähe zu den Singvögeln gehört." Antwortet Peter: "Ja, das ist doch gar kein Wunder. Du zählst doch schließlich auch zum schönen Geschlecht.weiterlesen

Artikel vom 29.03.2015
 
02.08.2015

Ächzend betritt eine korpulente Dame die Personenwaage im Kaufhaus, als auch schon der Zeiger mit einem lauten Knacks durchschlägt. Gleichzeitig ertönt eine mechanische Stimme: "Bitte immer nur eine Person." Der insolvente Geschäftsmann reist jedes Jahr nach Australien, um die Technik des Kängurus zu studieren. Er möchte nämlich herausfinden, wie man auch mit leerem Beutel so große Sprünge machen kann. Seine Majestät ist auf der Jagd.weiterlesen

Artikel vom 22.03.2015
 
02.08.2015

EINGEHENDES STUDIUM Der Vater eines Brauereistudenten in Weihenstephan will seinen Sohn besuchen. Er kommt zu der Adresse, wo er das Geld immer hinschickt. Die Tür steht sperrangelweit offen. Er ruft hinein: "Wohnt hier denn der Student Meier?" Von oben schallt es zurück: "Ja, tragen Sie ihn rauf!" Hans-Jürgen erklärt am Stammtisch: "Ich weiß gar nicht mehr, wo mir der Kopf steht. Die Sorgen nagen an meinem Verstand." Da sagt sein Freund Iwan: "Ach, beruhige dich.weiterlesen

Präsentiert von stimme.de


Stadtanzeiger Heilbronn online lesen

SOLR Magazin online lesen

Event melden

Melden Sie direkt hier online ihren Termin an. Dieser wird online unter Termine platziert.

zum Meldeformular

Gewinnspiel

Jazz-Legende im Cave 61Eine Jazz-Legende tritt am Samstag, 12. September, ab 20.30 Uhr im Cave 61 in Heilbronn auf: Die Veranstalter beschreiben den amerikanischen Musiker Don Menza (Foto: privat) als "Urgewalt am ...
Zum Gewinnspiel