logo

Witze

Artikel vom 26.04.2015
 
05.07.2015

Herbert tönt am Stammtisch: "Woran erkennt man das Alter eines Huhns? Na, an den Zähnen natürlich!" Beschwert sich einer aus der Zecherrunde: "Aber ein Huhn hat doch gar keine Zähne." Herbert: "Natürlich nicht! Aber derjenige, der es isst." WER GENAU? An der Costa Brava geht der Hotelboy mit einer Klingel durch die Lobby und ruft lautstark: "Telefon für den Herrn Brfzcykprzekonovsky." Da steht ein Mann auf und fragt: "Welcher Vorname, bitte?weiterlesen

Artikel vom 19.04.2015
 
05.07.2015

Der Forscher sagt am Geburtstag seiner Frau: "Liebling, ich habe ein tolles Geschenk für dich." Die Gattin fragt erwartungsvoll: "Was ist es denn, mein Schatz?" Der Forscher erklärt stolz: "Ich habe eine neu entdeckte Virusart nach dir benannt." "Sag mal", fragt der Vater den kleinen Hans-Werner, "weißt du eigentlich, warum bei Kiefern in der Mitte des Stammes Leimringe angebracht werden?" Hans-Werner antwortet spitzfindig: "Natürlich, damit man Ober- und Unterkiefer unterscheiden kann.weiterlesen

Artikel vom 12.04.2015
 
05.07.2015

GANZ SCHÖN VOLL Pichelmoser beschwert sich am Samstagabend lautstark bei seinen Kegelbrüdern: "Meine Güte, ihr seid ja heute Nacht ganz schön voll gewesen. Fünfmal habt ihr mich nämlich auf dem Heimweg fallen lassen." Der Ober in Frankreich empfiehlt dem Touristen: "Wie wäre es denn mit frisch gebackenen Froschschenkeln? Oder mit den gebratenen Tauben in feiner Trüffelmajonaise? Oder vielleicht mit Schnecken in Rotwein?" Antwortet der Gast: "Auf gar keinen Fall.weiterlesen

Artikel vom 05.04.2015
 
05.07.2015

Lehmann sitzt im Restaurant und bekommt nach langem Warten endlich seine Suppe. "Herr Ober", spricht er den Kellner an, "meine Suppe schmeckt wirklich ganz komisch." Da antwortet der Kellner: "Na los, dann lachen Sie jetzt mal kräftig!" Ein seit Jahren verheiratetes Ehepaar unterhält sich beim Abendessen. "Peter", sagt Helene, "hier steht, dass die Krähe zu den Singvögeln gehört." Antwortet Peter: "Ja, das ist doch gar kein Wunder. Du zählst doch schließlich auch zum schönen Geschlecht.weiterlesen

Artikel vom 29.03.2015
 
05.07.2015

Ächzend betritt eine korpulente Dame die Personenwaage im Kaufhaus, als auch schon der Zeiger mit einem lauten Knacks durchschlägt. Gleichzeitig ertönt eine mechanische Stimme: "Bitte immer nur eine Person." Der insolvente Geschäftsmann reist jedes Jahr nach Australien, um die Technik des Kängurus zu studieren. Er möchte nämlich herausfinden, wie man auch mit leerem Beutel so große Sprünge machen kann. Seine Majestät ist auf der Jagd.weiterlesen

Artikel vom 22.03.2015
 
05.07.2015

EINGEHENDES STUDIUM Der Vater eines Brauereistudenten in Weihenstephan will seinen Sohn besuchen. Er kommt zu der Adresse, wo er das Geld immer hinschickt. Die Tür steht sperrangelweit offen. Er ruft hinein: "Wohnt hier denn der Student Meier?" Von oben schallt es zurück: "Ja, tragen Sie ihn rauf!" Hans-Jürgen erklärt am Stammtisch: "Ich weiß gar nicht mehr, wo mir der Kopf steht. Die Sorgen nagen an meinem Verstand." Da sagt sein Freund Iwan: "Ach, beruhige dich.weiterlesen

Artikel vom 15.03.2015
 
05.07.2015

Knut am Stammtisch: "Wisst ihr, was ein radikaler Student ist?" Die Runde ruft: "Keine Ahnung." Knut löst auf: "Einer, der alles bestreitet. Nur nicht seinen Lebensunterhalt." Der Lehrer fragt: "Wer kennt die Fahnen anderer Länder?" Friedhelm meldet sich: " Der Russe stinkt nach Wodka, der Mexikaner nach Tequila, der Franzose nach Wein und der Deutsche nach Bier." Der Lehrling: "Entschuldigung, Meister, ich habe heute meine Schaufel vergessen.weiterlesen

Artikel vom 08.03.2015
 
05.07.2015

"Sie müssen früher eigentlich bereits ein Wunderkind gewesen sein", sagt der Chef zu seinem Angestellten. "Meinen Sie?", fragt der neue Beschäftigte stolz. "Ja, Sie haben mit sechs Jahren bestimmt schon genauso viel gewusst, wie heute." Bei der Polizeikontrolle sagt ein Polizist zu einem offensichtlich Betrunkenen: "Sie sind ja so blau, Sie müssen mitkommen auf die Wachstube!" Der Fahrer entgegnet: "Danke ,Herr Wachtmeister, aber ich kann heute wirklich nichts mehr trinken.weiterlesen

Artikel vom 01.03.2015
 

IM WERBEFERNSEHEN Der kleine Hans-Jürgen schaut sich eine Werbesendung im Fernsehen an. "So eine Mutter müsste man haben", sagt er bewundernd nach einer Szene. "Warum?", fragt seine Schwester. Hans-Jürgen: "Na, die strahlt über das ganze Gesicht, wenn man das komplette Tischtuch versaut." Der Stabsarzt fragt bei der Musterung: "Meier, zu welchem Truppenteil möchten Sie denn gerne?" Meier: "Zum Oberkommando des Heeres." Der Arzt brüllt: "Sind Sie denn verrückt?" Meier: "Wieso?weiterlesen

Artikel vom 22.02.2015
 

Erstaunt fragt Evelyn ihre Freundin auf der Party: "Warum hast du dem netten Fußballspieler eben eine Ohrfeige gegeben?" Evelyn antwortet: "Wegen Regelverstoß." Erneut fragt die Freundin:"Was hat er denn gemacht?" Evelyn: "Handspiel im Strafraum." Frau Briegel schimpft mit ihrer Tochter: "Das ist also die Jugend von heute: Mit 16 jeden Abend mit einem anderen Typen in die Disco gehen, aber im selben Atemzug Mutters 30. Geburtstag vergessen.weiterlesen

Präsentiert von stimme.de


Stadtanzeiger Heilbronn online lesen

SOLR Magazin online lesen

Event melden

Melden Sie direkt hier online ihren Termin an. Dieser wird online unter Termine platziert.

zum Meldeformular

Gewinnspiel

Party auf dem GaffenbergAuch in diesem Jahr organisiert der Lions-Club Heilbronn-Wartberg wieder ein Benefizkonzert. Geboten wird neben den bekannten kulinarischen Spezialitäten feinste Party-Musik der letzten fünf ...
Zum Gewinnspiel