logo

Witze

Artikel vom 05.07.2015
 
05.07.2015

Die Verkehrsampel zeigt Gelb. Da fragt ein Passant den Polizisten: "Darf ich denn bei Orange über die Straße gehen?" Der Polizist antwortet: "Nein, nicht bei Orange und auch nicht bei Erdbeer. Nur bei Waldmeister." Auf einen Antrag der Steuerzahler soll ab sofort vor jedem Finanzamt ein Friedrich-Schiller-Denkmal aufgestellt werden. Schließlich hat er "Die Räuber" geschrieben. Und jetzt soll er sie gefälligst auch bewachen.weiterlesen

Artikel vom 28.06.2015
 
05.07.2015

Auf dem Kasernenhof fragt der Feldwebel: "Schütze Meier, wann wurde die Bundeswehr zum ersten Mal urkundlich erwähnt?" Schütze Meier antwortet sofort: "In der Bibel, Herr Feldwebel. Da steht geschrieben: ’Sie trugen seltsame Gewänder und irrten planlos umher.’" Der Reittrainer sagt zu Fritz: "Du bist echt das beste Pferd in unserem Stall." Fritz sagt erfreut: "Tatsächlich? Das ist ja super." Der Trainer stellt klar: "Nein, ist es nicht. Denn du machst den allergrößten Mist von allen.weiterlesen

Artikel vom 21.06.2015
 
05.07.2015

"Stimmt es denn, Herr Knolle, dass Sie Ihr Auto verkaufen wollen?" Knolle antwortet: "Ja, ich muss wohl. Immer, wenn ich irgendwo parke, kommt ein Polizist und fragt, ob ich den Unfall nicht melden will." "Na, wo warst du denn heute?", fragt Bert seine Schwester. Diese antwortet: "Im Schönheitssalon natürlich." Darauf erwidert Bert: "Und? So wie du gerade aussiehst, hatte er sicherlich geschlossen." "Ist Ihre Arbeit eigentlich sehr beschwerlich?", wird ein Beamter gefragt.weiterlesen

Artikel vom 14.06.2015
 
05.07.2015

Der junge Pfarrer darf zum ersten Mal predigen und ist schrecklich aufgeregt. Er trinkt sich ein wenig Mut an und hält eine schwungvolle Rede. Wieder daheim, fragt er seine Haushälterin: "War die Predigt denn schön?" Diese antwortet: "Sehr schön, Herr Pfarrer.weiterlesen

Artikel vom 07.06.2015
 
05.07.2015

LATTEN AM ZAUN Der Richter fragt den Angeklagten: "Haben Sie also den Streit vom Zaun gebrochen?" Der Angeklagte: "Den Streit nicht, Herr Richter, nur die Latten." Hans und Uschi haben einen lauten Ehekrach. Hans: "Als ich dich geheiratet habe, war ich ein schöner Trottel." Uschi antwortet: "Da irrst du dich aber gewaltig. Denn schön warst du noch nie!" "Na", fragt der Vater seinen Sohn, "was hast du denn diesmal in der Mathearbeit?weiterlesen

Artikel vom 31.05.2015
 
05.07.2015

Im Matheunterricht ist das Teilen an der Reihe. "Eine Mutter will zehn Äpfel an ihre sechs Kinder verteilen. Wie macht sie das?", fragt der Lehrer. Wendelin hat eine Idee, meldet sich und sagt: "Sie macht Apfelmus, Herr Lehrer." "Ich bin in letzter Zeit wahnsinnig nervös", erzählt Irmtraud ihrem Vertrauenslehrer. Der Lehrer empfiehlt: "Na, versuch’ es doch einmal mit Baldrian." Irmtraud sagt erfreut: "Gute Idee. In welche Klasse geht der denn?weiterlesen

Artikel vom 24.05.2015
 
05.07.2015

Herbert sagt zu seiner Freundin: "Schau mal, ich habe ein neues Hemd. Gefällt es dir?" Die Freundin antwortet: "Naja, es erinnert mich an Wasser." Herbert: "Warum denn? Weil es blau ist?" Die Freundin: "Nein, weil es so geschmacklos ist." Karl-Heinz ist in Spanien im Urlaub. Da begrüßt ihn ein Einheimischer und sagt "buenos dias". Da antwortet Karl-Heinz selbstbewusst: "Nein, danke, ich mache meine Urlaubsfotos selbst.weiterlesen

Artikel vom 17.05.2015
 
05.07.2015

"Ich gebe dir einen guten Rat", sagt der Vater zu seiner Tochter, "heirate einen Soldaten. Er kann kochen, Betten machen, aufräumen, ist in Erster Hilfe ausgebildet, und immer bereit, Befehle zu empfangen und diese auch auszuführen." "Wer kann mir denn mindestens drei der fünf Eisheiligen nennen?", fragt der Lehrer die Klasse. Da meldet sich der kleine Kornelius und ruft lautstark: "Ich weiß: Mövenpick, Schöller und Langnese natürlich.weiterlesen

Artikel vom 10.05.2015
 
05.07.2015

Der Wirt fragt den Gast: "Hat Ihnen das Essen denn geschmeckt?" Der Gast antwortet: "Naja, beinahe. Wenn die Suppe so warm gewesen wäre wie der Wein, der Wein so kalt gewesen wäre wie das Huhn, und das Huhn so groß gewesen wäre wie das Loch in der Tischdecke − dann wäre es ein wirklich tolles Essen gewesen." Zwei Schüler unterhalten sich. Sagt der eine: "Sag mal, kennst du eigentlich den Unterschied zwischen ’kostenlos’ und ’umsonst’?" Der andere verneint.weiterlesen

Artikel vom 03.05.2015
 
05.07.2015

Mit zitternden Händen rasiert der Friseur den örtlichen Bürgermeister. Als er den Schultheiß zum dritten Mal schneidet, sagt dieser vorwurfsvoll: "Das kommt vom Saufen, mein Bester." Da antwortet der Friseur: "Da liegen Sie richtig, Herr Bürgermeister. Davon wird die Haut so spröde." Der Richter zur hübschen Dagmar: "Hoffentlich haben Sie meine dauernden Fragen nicht aus der Fassung gebracht." Antwortet Dagmar: "Keinesfalls, Herr Richter. Sie müssen wissen: Ich bin Kindergärtnerin.weiterlesen

Präsentiert von stimme.de


Stadtanzeiger Heilbronn online lesen

SOLR Magazin online lesen

Event melden

Melden Sie direkt hier online ihren Termin an. Dieser wird online unter Termine platziert.

zum Meldeformular

Gewinnspiel

Party auf dem GaffenbergAuch in diesem Jahr organisiert der Lions-Club Heilbronn-Wartberg wieder ein Benefizkonzert. Geboten wird neben den bekannten kulinarischen Spezialitäten feinste Party-Musik der letzten fünf ...
Zum Gewinnspiel