logo

Treffpunkt

Artikel vom 02.08.2015
 
Der guten Sache wegen

weiterlesen

Artikel vom 02.08.2015
 
Jetzt geht die Post ab

Für die Kleinen. Etwas ruhiger lassen es Yvonne und Hartmut Loew aus Ilsfeld angehen. Mit Töchterchen Lea (2) schwingen sich die beiden auf die zahlreichen Kinderfahrgeschäfte. Auch wenn die Kleine irgendwie doch schon ein alter Festles-Hase ist. "Wir sind schon im vergangen Jahr mit unserer Tochter über das Fest gebummelt." Unterländer Volksfest auf der Heilbronner Theresienwiese noch bis Sonntag, 9. August.weiterlesen

Artikel vom 26.07.2015
 
Treffen in der Höhe

Voll. „Die Resonanz hat unsere kühnsten Erwartungen übertroffen“, erklärt André Späth vom Organisatoren-Team „Haigern Live“ am Freitagabend kurz nach 23 Uhr. 8.000 Festival-Besucher hatten bis zu diesem Zeitpunkt die Kontrollpunkte des Geländes auf dem Haigern passiert. „Wir haben extra Crazy Zoo“ auf den Freitag gelegt, da die Band eine große Fangemeinde hat und lagen damit genau richtig.“ Bereits zum siebten Mal hat Späth mit seinen drei Mitstreitern das Festival auf die Beine gestellt.weiterlesen

Artikel vom 26.07.2015
 
Eine laute Leidenschaft

Dröhnend. Eine Harley darf man ruhig auch hören. Und so begleitet durchdringendes Dröhnen am Freitagabend die Anreise der Motorradfahrer zum sechsten Harley-Run in Künzelsau. Die Band "Red Fat Cat" spielt zur Begrüßung im Biergarten am Kocher. Günter Funk aus Kupferzell zeigt sich zutiefst überzeugt: "Einmal Harley, immer Harley." Aus Amerika. Seine Leidenschaft für die Chopper hat Ralph Lux aus Niedernhall in Amerika entdeckt: "Dort habe ich mir immer mal eine geliehen.weiterlesen

Artikel vom 19.07.2015
 
Stimmung in den Straßen

Abwechslung. Vor der Alten Schmiede fetzt die Band Tubbe aus Berlin. Etliche Feierwütige tanzen bereits und lassen sich mitreißen vom Sound der Großstadtmusiker. Andere sehen nur zu und beobachten das Bühnenspektakel. Anna-Lena Glock aus Ingelfingen lobt: "Ich finde die verschiedenen Musikangebote abwechslungsreich, und das Ambiente ist auch schön." Heute beginnt das Künzelsauer Stadtfest um 11 Uhr.weiterlesen

Artikel vom 19.07.2015
 
Jeden Ton perfekt getroffen

Tradition. Seit nunmehr 30 Jahren gibt es die Musical-Aufführungen an der Hermann-Greiner-Realschule in Neckarsulm. "Im Zweijahresrhythmus", erklärt Projektleiter Dietmar Wenzel. Obwohl mittlerweile im verdienten Ruhestand, ist er immer noch in der Musical AG engagiert. "Man kann das heute gar nicht mit damals vergleichen. Alles ist viel professioneller geworden." Vorfreude.weiterlesen

Artikel vom 12.07.2015
 
Rock zum Gaumenschmaus

Leckeres. Die Rockhymnen der Band Rockhouse sind bereits von weitem zu hören und weisen den Weg zum 20. Waldbacher Brunnenfest. Mitten im Ortskern kommen Besucher aus nah und fern zusammen, um zu plaudern und zu feiern. Etliche Vereine aus dem Bretzfelder Teilort helfen und verköstigen die zahlreichen Gäste. Leckeres haben sie im Angebot, und eine Gruppe junger Leute ist extra wegen dem guten Essen gekommen. Jetzt gönnen sich Tobias Mantsch aus Öhringen und seine Freunde frischen Blooz.weiterlesen

Artikel vom 12.07.2015
 
Super für Autonarren

Vergnügen. Typisch Audi-Erlebnistag: Spaß war gestern rund ums Neckarsulmer Audi-Forum angesagt. Laura Lustig (9) aus Neckarsulm etwa bemalte zuerst ein T-Shirt mit Regenbogen und Herzen, dann lernte sie bei der CO2-Experimentier-Station viel über die Luft zum Atmen. Da auch Pflanzen Sauerstofflieferanten sind, pflanzte sie Sonnenblumen und Kresse. Lauras Papa Markus Lustig freute sich und sagte: "Es gibt hier immer sehr viel für Kinder." Murmeln.weiterlesen

Artikel vom 28.06.2015
 
Die Pommes rocken mit

Viel los. Bretzfeld ist am Freitagabend ein Ort, an dem sich Gesellschaftsliebende aus nah und fern treffen. Hinterm Rathaus sitzen die vielen Besucher des traditionellen Musikfestes auf Bierbänken oder stehen plaudernd in kleinen Gruppen zusammen. Das Fest des Musikvereins Bretzfeld ist aus der Gemeinde kaum wegzudenken. Zum 31. Mal geht es am Wochenende über die Bühne. Wachsende Begeisterung. "Am Anfang war das Fest noch kleiner", erzählt Musikvereinsvorsitzender Peter Roll.weiterlesen

Artikel vom 28.06.2015
 
Buntes Treiben im Tal

Stunt-Show. Ein Tusch, es knattert − und dann rast das Motorrad über die Köpfe der Besucher hinweg. Ein Raunen geht durch die Menge, Blicke und Handys richten sich gen Himmel. Die Artisten der Traber-Familie sind die Stars des 1.050. Bad Wimpfener Talmarkts, der am Donnerstagnachmittag eröffnet wurde. Mehrmals täglich turnen und jonglieren sie in luftiger Höhe von bis zu 52 Metern. Unangefochtener Höhepunkt der Shows ist der Motorrad-Stunt direkt über den Jahrmarktgassen. Qual der Wahl.weiterlesen

Präsentiert von stimme.de


Stadtanzeiger Heilbronn online lesen

SOLR Magazin online lesen

Event melden

Melden Sie direkt hier online ihren Termin an. Dieser wird online unter Termine platziert.

zum Meldeformular

Gewinnspiel

Die schwarze HofmänninHeilbronn 1525 − Bauernkrieg − das Land brennt: Es herrschen Ablass, Gült, Schatzung, Frondienste. Da reicht es den Bauern. Denn für sie selbst bleibt kaum etwas zum Leben übrig.
Zum Gewinnspiel