logo

Topthema

Artikel vom 18.01.2015
 
Oben lauert die Gefahr

Sturm. Die Bäume knarren im Wind. Sie biegen sich von links nach rechts. Manch einer verliert seine Standfestigkeit und rauscht krachend zu Boden. Während ein Sturm tobt, sollten Spaziergänger, Jogger und Radfahrer die Wälder meiden. Achtsamkeit. Aber auch danach gibt es ein paar Dinge, auf die man unbedingt achten sollte. "In den Baumkronen hängen vereinzelt abgebrochene Äste, die auch bei normalen Winden herabfallen können.weiterlesen

Artikel vom 04.01.2015
 
Ein Segen

Fröhlich laufen die Kinder und Jugendlichen durcheinander. "Hat noch jemand einen Turban?" "Mein Umhang ist pink!" Sabine Beck, Gemeindereferentin der St.-Maria-Gemeinde in Niedernhall, hat gemeinsam mit Anita Wilden ganz schön zu tun, bis alle eingekleidet sind. Aber schließlich sind sechs Gruppen bereit für ihren Einsatz − die Sternsinger von Niedernhall, die wie vielerorts in Hohenlohe am Dreikönigstag unterwegs sein werden.weiterlesen

Artikel vom 28.12.2014
 
Service am Kunden

Kulanz. Die Rechtslage ist eindeutig: Ein Recht auf Umtausch gibt es nicht. Anna-Maria Bernhardt von der Verbraucherzentrale Neckarsulm erklärt: "Dass viele Geschäfte gekaufte Waren zurücknehmen, ist reine Kulanz." Nimmt ein Einzelhändler vor Ort also die hässliche Krawatte oder die doppelte CD zurück, macht er dies freiwillig und ist dazu nicht verpflichtet. Aber Kunden müssen sich deshalb nicht grämen. Denn fürs Umtauschen und Zurückgeben gibt es durchaus Regeln. Bedingungen.weiterlesen

Artikel vom 21.12.2014
 
Das ist die Höhe

Das hätte sich Nico Riedel aus Leingarten nicht träumen lassen, als er am Donnerstag zur Premiere des Heilbronner Weihnachtscircus marschierte. Das Duo Medini zeigte waghalsige Rollschuh-Artistik − und bezog den ahnungslosen Gast kurzerhand in die wirbelnde Show ein. "Ich hatte vorher Pizza", sagte Riedel danach lachend. Aber er stand alles tapfer durch, und als das Publikum stürmisch applaudierte, war ihm nur etwas schwindelig...weiterlesen

Artikel vom 14.12.2014
 
Lichterspiele

Möckmühl. Jedes Jahr am dritten Advent findet in Möckmühl ein besonderer Weihnachtsmarkt statt. Der "Lichterglanz" bietet rund um das Rathaus und die dekorierten Marktstände ein vielfältiges vorweihnachtliches Angebot. Unter den hell erleuchteten Fachwerkfassaden wird aus den wunderschönen geschmückten Holzhütten heraus allerlei Handwerkliches und Kulinarisches verkauft. Keramik, Glaskunst, Schmuck, Holzfiguren und Weihnachtsfloristik sind ebenso zu finden wie Leckereien.weiterlesen

Artikel vom 07.12.2014
 
Ums Schloss geht es rund

Beliebt. An gewohnter Stelle mitten im Ort ist der Weihnachtsmarkt mit seiner romantischen Atmosphäre und vor der einzigartigen historischen Kulisse des Pfedelbacher Wasserschlosses wieder ein beliebter Treffpunkt. Bewährt. Die Aussteller warten nicht nur mit kulinarischen Leckereinen und diversen Getränken auf, sondern auch mit hochwertigen kunsthandwerklichen Artikeln. Das Warenangebot reicht von Acrylbildern bis zu Weihnachtsdecken. Viele Sonderveranstaltungen runden den Weihnachtsmarkt ab.weiterlesen

Artikel vom 07.12.2014
 
Mit Seelöwen auf Du und Du

Sie sind drollig und unglaublich geschickt: die beiden Kalifornischen Seelöwen Itchy und Scratchy, eine der vielen Sensationen in diesem Jahr beim Heilbronner Weihnachtscircus. Wer will Dompteur Erwin Frankello beim Training mit den beiden lustigen Flossenkünstlern erleben? Das echo verlost 100 mal vier Familientickets für das Seelöwentraining am Samstag, 27. Dezember, ab 10 Uhr im Heilbronner Weihnachtscircus. Dabei kann man erleben, wie viel Arbeit in der fröhlichen Dressurschau steckt.weiterlesen

Artikel vom 30.11.2014
 
Ein Treffpunkt

Heute ab 12 Uhr bestreiten die verschiedenen örtlichen Vereine zusammen den zum 14. Mal stattfindenden Weihnachtsmarkt: Gemeinsam bieten die Freiwillige Feuerwehr, der Sportverein TSG Verrenberg, der Sängerstammtisch des ehemaligen Liederkranzes und der Frauenkreis alles, was man von einem Weihnachtsmarkt erwarten darf. Der Frauenkreis wurde 1988 gegründet. Treffpunkt der vielen kreativen Frauen ist in der "Alten Kelter".weiterlesen

Artikel vom 30.11.2014
 
Etwas anders

Heute wächst der Untergruppenbacher Teilort Donnbronn mal wieder über sich hinaus. Deutlich mehr Besucher als Einwohner wird der knapp 1.000 Seelen zählende Ort haben, wenn bereits zum 18. Mal auf Eigeninitiative einiger Donnbronner dieser etwas andere Adventsmarkt veranstaltet wird. Feilgeboten wird Regionales und Selbstgemachtes. Schon viele Monate vor dem ersten Adventssonntag wurde in und um Donnbronn gebastelt, geschreinert, geklebt, gestrickt, gehäkelt, gekocht.weiterlesen

Artikel vom 16.11.2014
 
Ein Spaß für alle Kinder

Wie wär’s mit einer zauberhaften Geschichte? "Pettersson & Findus" sind bei Sperlichs Märchentheater im Theaterzelt auf der Heilbronner Theresienwiese live auf der Bühne zu erleben. Das Abenteuer mit dem alten Pettersson, der mit seinem sprechenden Kater Findus auf einem kleinen Hof draußen mitten in der Natur lebt, geht um 11 und um 15 Uhr über die Bühne. Spaß haben und auch noch etwas dabei lernen − das ist doch kein Widerspruch.weiterlesen

Präsentiert von stimme.de


Stadtanzeiger Heilbronn online lesen

SOLR Magazin online lesen

Event melden

Melden Sie direkt hier online ihren Termin an. Dieser wird online unter Termine platziert.

zum Meldeformular

Gewinnspiel

Altes HandwerkIm Rhythmus eines rasanten technischen Wandels verschwinden alte Handwerkskulturen, die in vergangenen Jahrhunderten Städte und Dörfer geprägt haben, nahezu lautlos.
Zum Gewinnspiel