logo

Sport

Artikel vom 19.04.2015
 
Klassenerhalt gerizzit

Sonnenhof Großaspach - Jahn Regensburg 2:1 Drei Tore, drei Punkte − und wahrscheinlich ein weiteres Jahr dritte Liga. 333, fast wie bei Issos’ Keilerei. Doch auch wenn’s vor allem in der ersten Halbzeit des Drittliga-Fußballspiels zwischen der SG Sonnenhof und dem Tabellenschlusslicht recht ruppig zuging − von der "Kailerei" war nur der erste Wortteil relevant: Freistoß von Michele-Claudio Rizzi, Kopfball von Abwehrrecke Kai Gehring − Führung für die Hausherren ...weiterlesen

Artikel vom 19.04.2015
 
Haaste, gesehen? SV punktet weiter

SV Schluchtern - Großaspach II 2:0 Der SV Schluchtern hat auch gestern seinen Aufwärtstrend bestätigt. Gegen die SG Sonnenhof Großaspach II gelang ein 2:0-Sieg. Die beiden Treffer fielen in der zweiten Halbzeit. Mit einem Doppelschlag in der 52. und 55. Minute sorgten Kevin Haas (Foto: tok) und Nico Lang für die Entscheidung. VfB Eppingen - TSV Wieblingen 6:1 Einen klaren 6:1-Erfolg holte sich der VfB Eppingen in der Landesliga Rhein-Neckar.weiterlesen

Artikel vom 19.04.2015
 
Zack, da war der Doppelpack!

1.FC Normannia Gmünd - Neckarsulmer SU 1:2 Ja, was war denn da los? Die Neckarsulmer Sport-Union (NSU) feierte gestern in der Fußball-Verbandsliga einen Auswärtssieg. Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte ging’s für die Gäste wenig erfreulich in den zweiten Durchgang. Marvin Gnaase (61.) erzielte das 1:0 für Gmünd. "Doch wir haben immer an uns geglaubt", erklärte NSU-Pressesprecher Ingo Doberstein.weiterlesen

Artikel vom 19.04.2015
 
Auf Peter Maffays Spuren

SVN Zweibrücken - Spvgg Neckarelz 1:2 Über sieben Brücken musst du gehn − tülülü. Die Spvgg Neckarelz wandelte gestern in der Fußball-Regionalliga indirekt auf Peter Maffays Spuren. Gut, es waren letztlich fünf Brücken weniger als beim Maffay. Dafür hatte der Dreier für die Elf von Peter Hogen deutlich mehr Karat. Doch der mag sich trotzdem nicht so richtig freuen: "Wir müssen bei fünf ausstehenden Spielen punkten, um im Abstiegskampf nicht auf fremde Hilfe angewiesen zu sein.weiterlesen

Artikel vom 19.04.2015
 
Mit Technik und mit Köpfchen

Schnelligkeit, Dynamik, Technik − beim Muay-Thai ist alles geboten und gefordert. Gestern wurden die offenen deutschen Meisterschaften in der Heilbronner Mönchseehalle ausgetragen. Ausrichter war Banzai Heilbronn um Vorstand und Cheftrainer Rolf Vennemann. Insgesamt sechs Wochen hatte die Organisation in Anspruch genommen. Vennemann: "Es gibt halt immer wieder Ab- und Zusagen. Danach muss man dann darauf reagieren und Sachen ändern.weiterlesen

Artikel vom 19.04.2015
 
Heilbronner Eishalle platzt aus allen Nähten

Die Eisbären Heilbronn − Eishockey-Abonnentmeister in der Regionalliga Südwest − haben sich sportlich für die Oberliga qualifiziert. Doch auch im kommenden Jahr werden die Gegner wohl Zweibrücken und Bietigheim 1b statt Regensburg, Bad Tölz oder gar Heilbronner Falken heißen. Das liegt zum einen an der Spielordnung. Artikel 23 Absatz 2.1 schreibt vor, dass eine Seniorenmannschaft nur am Spielbetrieb teilnehmen darf, wenn sie fünf Jugendmannschaften im aktiven Spielbetrieb hat.weiterlesen

Artikel vom 19.04.2015
 
Pfeilschnell mit Fuß und Faust

Chhh − fffff, chhh − fffff... Schweres Atmen erfüllt das Gym der Kickbox-Akademie Heilbronn. Darth Vader lässt grüßen. Und wie die finstere Gestalt aus den "Star Wars"-Filmen trägt auch diesmal der Verursacher des Geräuschs eine schwarze Maske. Mit dem Unterschied, dass Ergjan Ajeti mit ihr im Gesicht Seil springt. Mal schneller, mal langsamer, dann wieder schneller. 15 Minuten lang. Zum Aufwärmen.weiterlesen

Artikel vom 19.04.2015
 
Dustin Brown ist wieder dabei

Das Starterfeld für das Tennis-Challengerturnier Heilbronner Neckarcup vom 9. bis 17. Mai nimmt immer mehr Gestalt an. Besonders freut es Turnierdirektor Metehan Cebeci, dass zahlreiche deutsche Top-Spieler die Chance nutzen wollen, sich "beim letzten deutschen Sandplatzturnier vor Paris" auf die French Open vorzubereiten. Cebeci erklärt: "Bei uns wird schließlich sogar mit den gleichen Bällen gespielt wie im Stade Roland Garros.weiterlesen

Artikel vom 19.04.2015
 
Schwindel in "Lugtopia"

Der SC Paderborn hat seine eigenen Spieler in das eigene Stadion einbrechen lassen. Videoaufnahmen belegen diesen dreisten Akt, der mittels eines Schlüssels erfolgte. Und jetzt fragt sich nicht nur der Fan des angeblichen Fußball-Bundesligisten, wie viel kriminelle Energie noch in diesem Teufelsverein steckt. Die Anzeichen mehren sich mittlerweile, dass der Klub auch in den Abstiegskampf verwickelt ist. Dabei sollen die Mitglieder Kutten mit dem martialischen Aufdruck "SC Paderborn 07" tragen.weiterlesen

Artikel vom 12.04.2015
 
Auf die Zwölf!

Spvgg Neckarelz - KSV Baunatal 2:0 Erst hatten sie Pech, dann kam doch noch Glück dazu. Am 28. Spieltag der Fußball-Regionalliga machten es die Neckarelzer in einem holprigen Spiel unnötig spannend: Wenn es in Richtung gegnerisches Tor ging, war in der Anfangsphase spätestens am Strafraum Schluss − und die Pässe trudelten ins Niemandsland. Dann ging Spvgg-Kapitän Benjamin Schäfer in der 18. Minute vor dem Baunataler Tor zu Boden. Pfiff, Elfmeter. Die Wende? Pustekuchen!weiterlesen

Präsentiert von stimme.de


Stadtanzeiger Heilbronn online lesen

SOLR Magazin online lesen

Event melden

Melden Sie direkt hier online ihren Termin an. Dieser wird online unter Termine platziert.

zum Meldeformular

Gewinnspiel

KSK-musicOpen in LudwigsburgAm 31. Juli startet im Ludwigsburger Schloss mit einem Konzert der "Castivals" das diesjährige musicOpen. Am darauf folgenden Samstag, 1. August, wird das Schloss dann gerockt!
Zum Gewinnspiel