logo

Region

Artikel vom 24.08.2014
 
Fuß-Grüße aus Füssen

Senden auch Sie uns lustige Feriengrüße. Ganz egal, ob Sie die schönen Sommertage am Neckar, am Mittelmeer oder in den Rocky Mountains verbringen: Ein Schnappschuss als Erinnerung macht immer was her. Schicken Sie ihren Fußgruß (Größe etwa ein MB) an redaktion@echonews.de. Dabei bitte Name, Wohn- und Aufnahmeort nicht vergessen. Unter www.echonews.de gibt es weitere Urlaubsfotos. (eo)...weiterlesen

Artikel vom 24.08.2014
 
Brücken bauen

Streit. Ohne Konflikte durchs Leben zu gehen, ist unmöglich. Mal ist es der Kollege, der einem nicht schmeckt, die Ehe, die sich auseinandergelebt hat, oder der Nachbar, der den Feierabend vermiest. Unterstützung. Daraus entstehende Probleme sollten aber nicht sofort mit behördlicher Hilfe angegangen werden: Oft hilft es, Schwierigkeit anzusprechen und notfalls neutrale Unterstützung in Form von Mediatoren hinzuzuziehen....weiterlesen

Artikel vom 24.08.2014
 
24.08.2014

Es ist ein Beispiel, das gern Schule machen darf. Petra Braun aus Heilbronn hat sich nach der Familienphase beruflich weiterqualifiziert und arbeitet jetzt in ihren Traumjob: Lkw-Fahrerin. "Das wollte ich schon immer", sagt die 49-Jährige und lacht. Unterstützt wurde sie von der Agentur für Arbeit in Heilbronn. Bevor sie als Brummi-Pilotin auf die Piste gehen konnte, arbeitete sie als Reinigungskraft. "Ich habe meine Kinder mit Putzen groß bekommen....weiterlesen

Artikel vom 17.08.2014
 
Urlaubsgrüße "mit Füßen"

Die Leseraktion wird zum Selbstläufer: Inzwischen sind weit über 50 Mails mit kuriosen Urlaubsfüßefotos von echo-Lesern in der Redaktion eingetroffen. Wir können gar nicht alle abdrucken − deshalb nachschauen auf unserer Homepage: www.echonews.de Wer noch mitmachen will: Foto (Dateigröße: etwa ein MB) mit Name, Wohnort und dem Aufnahmeort bitte schicken an: redaktion@echonews.de...weiterlesen

Artikel vom 17.08.2014
 
17.08.2014

Wenn die Sonne vom Himmel brennt, gibt es nichts Schöneres, als sich mit kühlem Nass zu erfrischen. Auch die Knirpse im katholischen Kindergarten Maria Immaculata in Heilbronn toben bei schönem Wetter ausgelassen an ihrem großen neuen Wasserspielgerät im Hof. Erst in diesem Sommer konnte der alte, kleinere Vorgänger ersetzt werden und das auch dank der Spende des Serviceclubs Kiwanis Heilbronn-Neckartal....weiterlesen

Artikel vom 17.08.2014
 
17.08.2014

Brasilianisch. Man glaubt fast, am Zuckerhut zu sein: Wer von Westen kommend auf der Kreisstraße 2079 nach Flein einfährt, dem fällt kurz nach dem Ortseingang auf der linken Seite garantiert die imposante Jesusstatue aus Holz ins Auge. Knapp 2,70 Meter hoch ist der Erlöser in Privatbesitz. Gefertigt wurde die Figur aus heimischem Naturmaterial nur wenige hundert Meter weiter in Richtung Fleiner Ortsmitte. Einfach drauflos. In den Hofwiesen 21 hat Helmut Trölsch seine Werkstatt....weiterlesen

Artikel vom 10.08.2014
 
Mit freundlichen Füßen

Wer will seinen Urlaubsgrüßen Beine machen? Das echo hilft Ihnen dabei: mit der witzigen Leserfoto-Aktion "Grüßen mit den Füßen". Einfach Schnappschüsse vom Urlaubsort und Füßen schicken an redaktion@echonews.de Bildgröße bitte etwa ein MB. Name, Wohnort und Urlaubsort nicht vergessen. (eo)...weiterlesen

Artikel vom 10.08.2014
 
Stämme stemmen

Sportlich ist sie, das erkennt man sofort. Mit 67 Kilo, verteilt auf 1,69 Meter, sieht Dajana Harder aber anders aus als die Kraftberge aus dem Sportfernsehen. "Ich bin kein Muskelklotz. Bei Wettkämpfen nennt man mich ’Floh’", sagt die 32-Jährige aus Öhringen-Verrenberg und lacht. Wenn sie zusammen mit ihrem Lebensgefährten Daniel Wildt an Strongman- und Strongwoman-Wettkämpfen teilnimmt, ist sie die Leichteste im Feld....weiterlesen

Artikel vom 03.08.2014
 
Wie flüssiges Gold

Bernstein. Langsam und zäh fließt die bernsteinfarbene Masse aus dem kleinen Röhrchen der Honigschleuder in das vorgesehene Gefäß. Etwa zehn Kilogramm vom leckeren Waldhonig werden in wenigen Minuten gewonnen sein. Zehn Waben. In der Honigschleuder von Eberhard Dietz aus Ingelfingen-Criesbach finden immer vier Bienenwaben gleichzeitig Platz. "Jedes meiner neun Bienenvölker liefert zehn Waben − und aus jeder Wabe lassen sich rund fünf Pfund Honig gewinnen", erklärt der 64-Jährige....weiterlesen

Artikel vom 03.08.2014
 
Laufend Spaß haben

Neuer Rekord! Der sechste Stimme-Firmenlauf zählte am Donnerstagabend 6.320 Teilnehmer. Das waren rund 500 mehr als im vergangenen Jahr. Pünktlich um 19 Uhr schickte Heilbronns Oberbürgermeister Harry Mergel die Läufer auf die 5,1 Kilometer lange Strecke. Mit dabei das Team "Hugh Hefner und seine Bunnys". Für "Hase" Janett Hermann nicht der erste Lauf: "Beim Trolli waren wir auch schon am Start." Dennoch: Zu verbissen sehen sie und ihre Kollegen den Lauf nicht....weiterlesen

Präsentiert von stimme.de


Stadtanzeiger Heilbronn online lesen

SOLR Magazin online lesen

Event melden

Melden Sie direkt hier online ihren Termin an. Dieser wird online unter Termine platziert.

zum Meldeformular