logo

Region

Artikel vom 28.06.2015
 
Wer hat den     schönsten    Gartenzwerg    echo-Land?

Im Sommer kommen sie am besten raus − die Gartenzwerge. Die echo-Redaktion startet eine neue Leseraktion: Schicken Sie uns ein Bild von Ihrem schönsten, lustigsten, fleißigsten, originellsten... Gartenzwerg. Ob klassisch mit roter Mütze oder unkonventionell − der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Schicken Sie ein Foto (Größe etwa ein MB) von Ihrem Top-Gartenzwerg an redaktion@echonews.de. Bitte Name und Wohnort nicht vergessen.weiterlesen

Artikel vom 28.06.2015
 
Kult zum Wohlfühlen

Einfach irre, diese Iren: Da heißen die Jungs "We Banjo 3", stehen aber zu viert auf der Bühne und brennen dabei mit Fiedel, Banjo und Gitarre ein Gute-Laune-Feuerwerk ab, dass man sich auf die grüne Insel versetzt glaubt. Doch halt: Die 600 Besucher am ersten Tag des Blacksheep-Festivals sind am Donnerstagabend nach wie vor im Schlosshof in Bad Rappenau-Bonfeld, auch wenn sie das Tanzbein schwingen und wie in einem irischen Pub zur Musik klatschen.weiterlesen

Artikel vom 28.06.2015
 
Wo Feilschen Pflicht ist

Geschenke. Mit geübtem Blick studieren die Schwestern Inge Krimmer aus Bad Friedrichshall und Monika Hohnecker aus Heilbronn am Samstagvormittag beim Cityflohmarkt in Heilbronn die Auslagen an den Ständen. "Ich schaue jetzt bereits nach Weihnachtsgeschenken", sagt Krimmer. "Ich habe bereits ein Paar Ohrringe und ein Armband gefunden." Ihre Schwester hat einen Ring ins Auge gefasst: "Wir sind häufiger auf Flohmärkten. Vor 14 Tagen sind wir extra nach Konstanz gefahren.weiterlesen

Artikel vom 28.06.2015
 
Es geht um die Wurst

Die Märkte in Künzelsau sind schon immer ein besonderes Ereignis − vor allem der Johannes-Krämermarkt. Die Palette der Angebote ist hier groß: von Hausrat über Kleidung bis hin zu kulinarischen Genüssen reicht sie. Der verlockende Duft von Grillwurst, gebrannten Mandeln und Gewürzen trägt zum Flair bei, das den traditionsreichen Markttag auch am Mittwoch auszeichnet. Eng wurde es zur Mittagszeit an den Essensständen. Die Bratwurst ist immer noch der Renner bei Jung und Alt.weiterlesen

Artikel vom 21.06.2015
 
Offenes Ohr für andere

Als Frank Späth von dem Projekt "Vertrauensschüler" des Kinderschutzbundes Heilbronn erfuhr, war sofort sein Interesse geweckt. Aus Eigennutz, der allerdings dann der Allgemeinheit nutzen wird. Späth, Lehrer am Eduard-Mörike-Gymnasium in Neuenstadt, erklärt: "Ich halte mich für extrovertiert − und das Projekt hilft mir, mich etwas zurückzunehmen, andere ausreden zu lassen." Acht Schulen aus dem Landkreis Heilbronn beteiligen sich an dem Projekt.weiterlesen

Artikel vom 21.06.2015
 
(R)eine Frauendomäne

An ihr erstes Take-That-Konzert kann sich Simone Messer aus Heilbronn-Böckingen noch genau erinnern: "Ich war zwölf Jahre alt, und es war mein erstes Konzert überhaupt." Viele weitere folgten. Beispielsweise in London. "Da haben wir im Schlafsack vor der Halle übernachtet, um bei der Saalöffnung ganz vorne zu sein." Als sich die Gruppe 1995 trennte, brach für Messer eine Welt zusammen: "Mein Lehrer gab mir drei Tage schulfrei, um das zu verarbeiten.weiterlesen

Artikel vom 21.06.2015
 
Hilfe für Flüchtlinge

Der aus dem Senegal stammende Billy hat sich eine Spezialität aus seiner Heimat überlegt. Am Abend steht im Mehrgenerationenhaus in Öhringen im Rahmen der "Interkulturellen Woche" ein Vortrag zur Flüchtlingsproblematik an. Die Asylsuchenden haben daher beschlossen, ihren Gästen auch Musik und Essen aus ihrer Heimat nahezubringen. Ulrike Stock vom Freundeskreis Asyl Öhringen freut sich über die Idee und kocht die warme Mahlzeit am Vormittag mit ihren Schützlingen vor.weiterlesen

Artikel vom 14.06.2015
 
Das Ding ist da!!!

Die Aufregung wächst: Am Dienstag von 13 bis 21 Uhr ist es dann soweit. Der Fußball-WM-Pokal (Foto: avs) von Jogis Jungs kommt im Rahmen der "DFB-Ehrenrunde" zur Neckarsulmer Sport-Union (NSU). Zwei Trucks des Deutschen Fußball-Verbands werden auf das Gelände am Pichterich rollen und den Fußball-Schatz dabei haben. "Noch herrscht große Anspannung. Wir sind voll mit der Organisation beschäftigt", erklärt NSU-Sportdirektor Marco Merz. 2.014 Personen mit Einlassbändchen erhalten Zutritt zum Pokal.weiterlesen

Artikel vom 07.06.2015
 
Grenzenlose Seelenbilder

Düster setzt der Beat ein und baut eine nach innen gekehrte Atmosphäre auf. Die Musik nimmt sofort gefangen. Und dann setzt die Stimme von Silizium ein. Sprechgesang auf Gothic-Rhythmen. Verse über vergangene Beziehungen, falsche Freunde und das Anderssein. Aber nicht stur rückwärtsgewandt, sondern immer mit Blick in die Zukunft. Mit dem Willen, den eigenen Weg weiterzugehen und die Dinge zum Besseren zu wenden.weiterlesen

Artikel vom 31.05.2015
 
Jetzt wird Plastik umgetütet

Die kleinen Plastiktüten an den Kassen sind in den dm-Drogeriemärkten inzwischen schon etwas länger verschwunden. Jetzt soll es auch den Großen an den Henkel gehen. Ab morgen ist Schluss. Damit den Kunden die Umstellung leichter fällt, hat sich die Auszubildende Rahel Mau für ihre Filiale in Heilbronn-Sontheim etwas einfallen lassen: Bis zum 30. Mai können alte Plastiktüten (egal welcher Hersteller) gegen nachhaltige Mehrwegtaschen umgetauscht werden.weiterlesen

Präsentiert von stimme.de


Stadtanzeiger Heilbronn online lesen

SOLR Magazin online lesen

Event melden

Melden Sie direkt hier online ihren Termin an. Dieser wird online unter Termine platziert.

zum Meldeformular