logo

Auf ein Wort

Artikel vom 23.11.2014
 
Arm und krank − wohin?

Dr. Thomas Gehrig ist Facharzt für Urologie, Allgemeinmedizin, Alpin- Höhen- und Expeditionsmedizin. Es liegt mir sehr am Herzen, dass der Gildetreff der Aufbaugilde nicht nur weiter bestehen kann, sondern ausgebaut wird. Die jetzigen Möglichkeiten sind zu klein. Ein Riesenproblem ist die mangelnde Möglichkeit zur Körperpflege der Besucher. Zur Verbesserung brauchen wir dringend geschlechtsgetrennte Duschen. Mit einer besseren Hygiene wird es weniger Erkrankungen geben!...weiterlesen

Artikel vom 16.11.2014
 
Gedenken und Mahnung

Rainer Hinderer (Foto: privat) ist Vorstand der Stiftung für Berufliche Bildung und Ausbildung der Diakonischen Jugendhilfe Region Heilbronn. Der heutige Volkstrauertag erinnert uns an die Opfer von Gewalt und Krieg. Neben dem Gedenken an die gefallenen Soldaten, trauern wir um Kinder, Frauen und Männer, die in den Weltkriegen starben. Wir gedenken zugleich Menschen aller Völker, die durch Kriegshandlungen oder in Gefangenschaft, als Vertriebene und Flüchtlinge ihr Leben verloren haben....weiterlesen

Artikel vom 09.11.2014
 
Das Kind in die Mitte stellen

Monika Jung (Foto: privat) arbeitet als Koordinatorin für die Jugendhilfeleistungen der St. Josefspflege Mulfingen gGmbH in Heilbronn. "Das Kind in die Mitte stellen", "das Kind immer wieder in die Mitte stellen" ist die zentrale Aufgabe der sozialpädagogischen Einrichtungen der St. Josefspflege Mulfingen gGmbH in Heilbronn. Das Team in der Herbststraße sorgt sich um Jugendliche in Krisensituationen....weiterlesen

Artikel vom 02.11.2014
 
Pflege fair finanzieren

Ulrich Stewner (Foto: privat) ist Geschäftsführer der Diakoniestation Öhringen. Pflege fair finanzieren − so hieß eine Veranstaltung der Diakonie im März dieses Jahres in Schwäbisch Hall. Mit dieser Diskussionsveranstaltung und vielen anderen Aktionen haben die Diakoniestationen und Caritas-Sozialstationen in ganz Baden-Württemberg seit 2013 auf ihre Situation aufmerksam gemacht. Bessere Rahmenbedingungen für die ambulante Pflege wurden von der Politik gefordert....weiterlesen

Artikel vom 26.10.2014
 
Dem eigenen Licht trauen

Diakon Matthias Rose (Foto: privat) ist Geschäftsführer der diakonischen Bezirksstelle Brackenheim. Den eigenen Gaben und dem eigenen Lichtsein zu vertrauen, das gelingt nach Niederlagen oft nur schwer. Die eigenen abwertenden Gedanken über sich sind die schwersten Gegner. In den Beratungsgesprächen der diakonischen Bezirksstelle sind diese eigenen Abwertungen große Heraus-forderungen. Das Leben ist so ganz anders geworden, wie man es sich einstmals vorgestellt hat....weiterlesen

Artikel vom 19.10.2014
 
Gesetzesfreude

Avital Toren (Foto: privat) ist Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde Heilbronn. Nach dem der Zyklus der fünf Bücher Mose beendet ist, kennzeichnen wir dieses Ereignis mit Freude und Hakkatot −Umzüge. Die Tora ist bekanntlich in vierundfünfzig Abschnitte aufgeteilt, und wir lesen alle unterschiedslos, je einen am Schabbat, so dass wir im Verlauf eines Jahres alle Abschnitte gelesen haben. In der Diaspora fällt das Fest der Torafreude, als Simcha Tora bekannt, auf den 23. Tischri....weiterlesen

Artikel vom 12.10.2014
 
Ein Stück van Gogh in jedem

Kathrin Finkbeiner (Foto: Archiv) ist Leiterin der Psychiatrie und Suchthilfe der Caritas Heilbronn-Hohenlohe. Vergangene Woche hab ich eine Reportage über Vincent van Gogh gesehen, der mit seiner Kunst Millionen von Menschen begeistert und einzigartiges geschaffen hat. Vincent van Gogh war Zeit seines Lebens ein schwieriger Mensch, der nicht gut mit anderen und sich auskam. Mit Mitte 30 verbrachte er fast ein Jahr in einem "Irrenhaus"....weiterlesen

Artikel vom 05.10.2014
 
Teilen mit den Nachbarn

Anja Cile (Foto: privat) ist Mitglied im Islamischen Dachverband Heilbronn. Am 4. Oktober begann für die Muslime das vierttägige Opferfest (arabisch: Eid al-Adha). Es ist neben dem Ramadanfest das höchste islamische Fest und stellt den Höhepunkt der Haddsch dar. Die Haddsch ist die Pilgerfahrt nach Mekka und eine der fünf Säulen des Islam. Beim Opferfest wird dem Propheten Ibrahim (Abraham) gedacht. Allah hatte ihm als Prüfung aufgegeben, seinen Sohn Ismail (Isaak) zu opfern....weiterlesen

Artikel vom 28.09.2014
 
Ich wünsch mir...

Hartmut Seitz-Bay (Foto: privat) ist Geschäftsführer der Offenen Hilfen Heilbronn. Ich wünsche mir mit der Freundin zusammenziehen, eine feste Arbeit und Freunde zu haben, mit Respekt behandelt zu werden, eine schöne Reise zu machen. Diese und viele andere, ganz alltäglichen Wünsche, haben Menschen mit einem Handicap geäußert und dazu ihr Gesicht gezeigt....weiterlesen

Artikel vom 21.09.2014
 
Weit weg ist relativ

Stefan Schneider (Foto: privat) ist Regionalleiter der Caritas Heilbronn-Hohenlohe. Wie wichtig die Nähe zu den Menschen ist, wie wichtig der Kontakt zu Nahestehenden ist, zeigt einmal mehr der aus der Region stammende und sympathische Astronaut Alexander Gerst. Er telefoniert aus dem Weltall jede Woche mit seiner Familie. Mehr als beeindruckend war die Live-Schaltung zur ISS vor einigen Tagen in Künzelsau....weiterlesen

Präsentiert von stimme.de


Stadtanzeiger Heilbronn online lesen

SOLR Magazin online lesen

Event melden

Melden Sie direkt hier online ihren Termin an. Dieser wird online unter Termine platziert.

zum Meldeformular