logo

echo am Sonntag

Artikel vom 29.07.2015
 
29.07.2015

Tod, Krieg, Hunger, Verfolgung. Das tägliche Weltgeschehen ist nicht arm an Dramen. "Es ist völlig krank: Ich schalte morgens den Fernseher ein, sehe in den Nachrichten das geballte Elend und gehe danach seelenruhig duschen", sagt Martin Kächele. Willkommen im kranken Wahnsinn der Realität. Oder, wie es der 28-jährige Eppinger ausdrückt: "Welcome to the Sickness". So heißt das Debütalbum seiner Death-Metal-Formation SicknD, in der er seit Bandgründung 2009 shoutet, growlt und textet.weiterlesen

Artikel vom 26.07.2015
 
Qendresa Bajraktari

Alter: 19 Sternzeichen: Wassermann Beruf: Angestellte Wohnort: Brackenheim Leibgericht: Pizza Lieblingsgetränk: Cola Lebensmotto: Ich lache gern und viel. Ich lache jeden Tag. Es begleitet mich durch mein Leben. Lebensziel: Das weiß ich offen gesagt noch nicht so genau. Was würdest Du auf eine einsame Insel mitnehmen? Meine Familie, ohne die würde ich mich dort nicht wohlfühlen. Deine Stärken: Ich habe ein bisschen was von allem.weiterlesen

Artikel vom 26.07.2015
 

Seit 8. Juli tollt Alisa mit einer Horde Affen an der Algarve in Portugal umher. RTL nennt diese Dokumentation über das Balzverhalten vermeintlich höherer Primaten "Die Bachelorette". Bachelorette Alisa versucht, in dieser Sendung herauszufinden, welcher von 20 männlichen Hominiden am weitesten entwickelt ist und den aufrechtesten Gang aufweist. Gar nicht so leicht! Immerhin ist das Gebrüll und Getrommel der Macho-Affen groß.weiterlesen

Artikel vom 26.07.2015
 

Sky hat Leistungsdaten von Tour-de-France-Spitzenreiter Christopher Froome veröffentlicht. Wider Erwarten nicht nur für Abonnenten auf Syfy Universal, sondern für alle. Das Ergebnis ist dennoch erschreckend, auch wenn es als Wunschpaket bloß 19,99 Euro aufwärts im Monat kostet. Der Brite soll bei seiner Radshow in den Pyrenäen 5,78 Watt pro Kilometer getreten haben. Das ist nicht viel, erfüllt aber den Tatbestand einer Körperverletzung.weiterlesen

Artikel vom 26.07.2015
 
Die Seele baumeln lassen

Sozialdiakonin Bärbel Kratzer (Foto: privat) ist seit 19 Jahren Mitarbeiterin der Erlacher Höhe Hohenlohe-Franken. Beim Wochenendausflug zu einem Bergsee fragte mich unlängst die Tochter meiner Freundin, die im Ethikunterricht eine Präsentation zu machen hatte zum Thema "Der ganzheitliche Mensch": "Wie würdest du beschreiben, was die Seele eines Menschen ist?" Sie vermutete, dass ich mich in meiner Ausbildung zur Sozialdiakonin mit solchen Themen befasst habe.weiterlesen

Artikel vom 26.07.2015
 
26.07.2015

Der Lehrer ermahnt Nico Neureich: "So geht das aber nicht! Alle packen ihr Pausenbrot aus, nur du lässt dir immer ein kaltes Büfett vom Party-Service bringen." Silke sagt im Streit völlig zornig zu Karl: "Kennst du den Unterschied zwischen dir und Katzenfutter? Letzteres gibt es auch mit Hirn." In der Elternsprechstunde beschwert sich der Lehrer: "Ihr Sohn macht immer so einen verschlafenen Eindruck." Da antwortet der Vater: "Keine Sorge, das ist nur das Talent, das in ihm schlummert.weiterlesen

Artikel vom 26.07.2015
 
Welches Lied ist Ihr Sommerhit?

Julian Knuth, Oedheim: Mein Sommerhit ist dieses Jahr auf jeden Fall "No queda nada". Mit seinen lockeren Latino-Rhythmen steht es für mich für Sommer, Sonne, Strand, Cuba Libre, Spaß und ganz viel Lebensfreude. Und das ist es ja, was einen echten Sommerhit ausmacht. Ich habe das Lied zufällig im Radio gehört und war sofort begeistert. Reiner Kuhn, Bad Rappenau-Bonfeld: Mein diesjähriger Sommerhit ist ganz klar das Stück "Summertime" aus dem Musical "Porgy and Bess".weiterlesen

Artikel vom 26.07.2015
 
Treffen in der Höhe

Voll. „Die Resonanz hat unsere kühnsten Erwartungen übertroffen“, erklärt André Späth vom Organisatoren-Team „Haigern Live“ am Freitagabend kurz nach 23 Uhr. 8.000 Festival-Besucher hatten bis zu diesem Zeitpunkt die Kontrollpunkte des Geländes auf dem Haigern passiert. „Wir haben extra Crazy Zoo“ auf den Freitag gelegt, da die Band eine große Fangemeinde hat und lagen damit genau richtig.“ Bereits zum siebten Mal hat Späth mit seinen drei Mitstreitern das Festival auf die Beine gestellt.weiterlesen

Artikel vom 26.07.2015
 
Eine laute Leidenschaft

Dröhnend. Eine Harley darf man ruhig auch hören. Und so begleitet durchdringendes Dröhnen am Freitagabend die Anreise der Motorradfahrer zum sechsten Harley-Run in Künzelsau. Die Band "Red Fat Cat" spielt zur Begrüßung im Biergarten am Kocher. Günter Funk aus Kupferzell zeigt sich zutiefst überzeugt: "Einmal Harley, immer Harley." Aus Amerika. Seine Leidenschaft für die Chopper hat Ralph Lux aus Niedernhall in Amerika entdeckt: "Dort habe ich mir immer mal eine geliehen.weiterlesen

Artikel vom 26.07.2015
 
Ein Tipp für Fischfreunde

Optimiert. Ein Jahr vor seinem 40-jährigen Bestehen feiert der Fischereiverein Bretzfeld das beliebte Seefest des Vereins unter optimierten Umständen: Diesmal wird es erstmals auf dem neu gerichteten Festplatz am vorderen Stausee in Bretzfeld veranstaltet. Die Neubefestigung des Platzes war wegen der Unebenheiten auf dem Gelände notwendig geworden, die sich im Laufe der Zeit gebildet hatten. Seit April hat sich einiges getan: Zuerst ebnete die Firma Strabag das Areal ein.weiterlesen

Präsentiert von stimme.de


Stadtanzeiger Heilbronn online lesen

SOLR Magazin online lesen

Event melden

Melden Sie direkt hier online ihren Termin an. Dieser wird online unter Termine platziert.

zum Meldeformular

Gewinnspiel

"Wachgeküsst" mit Vanessa MaiMit ihrem Debütalbum "Endlos verliebt" gelang der Band Wolkenfrei mit Vanessa Mai (Foto) Anfang vergangenen Jahres ein Sensationshit und der direkte Einstieg in die deutschen Albumcharts.
Zum Gewinnspiel