logo

Witze

Artikel vom 27.05.2015
 

Der Deutschlehrer sagt zur Klasse: "Ihr kennt ja alle Monatsnamen, und sicher wisst ihr auch, dass man die Monate mit bestimmten Eigenschaften verbindet. Zum Beispiel: der kalte Januar, der neblige November, der heiße Juli und so weiter. Kann mir jemand einen weiteren Monat mit der dazu passenden Eigenschaft nennen?" Da meldet sich der kleine Bernd: "Der dumme August.weiterlesen

Artikel vom 20.05.2015
 

Der neue Lehrer fragt die Schüler nach ihren Vornamen. Ein Junge meldet sich: "Ich heiße Hannes." Der Lehrer verbessert ihn: "Das heißt Johannes." Ein zweiter Schüler meldet sich: "Ich heiße Achim." Erneut verbessert ihn der Lehrer: "Das heißt sicherlich Joachim." Der nächste Schüler meldet sich und murmelt kleinlaut: "Nun, dann heiße ich wahrscheinlich Jokurt."weiterlesen

Artikel vom 13.05.2015
 
24.05.2015

Zwei Politiker treffen sich. Da sagt der eine: "Sag mal, du hast doch neulich bei der Pressekonferenz so ausführlich über die Jugendarbeitslosigkeit erzählt. Kannst du nochmal wiederholen, was du da alles gesagt hast?" Da antwortet der andere: "Ich habe inhaltlich eigentlich gar nichts gesagt." Der erste Politiker darauf: "Das ist mir schon klar, ich wollte nur wissen, wie du es verpackt hast."weiterlesen

Artikel vom 06.05.2015
 

Eine vornehme Dame beschwert sich in der Zoohandlung: "Vorige Woche habe ich hier bei Ihnen einen Papagei gekauft. Inzwischen hat sich herausgestellt, dass der enorme Wortschatz des Tieres aus zahlreichen obszönen Bemerkungen besteht." Da sagt der Verkäufer: "Meine Dame, Sie sollten nicht so hohe Ansprüche stellen, sondern angesichts des allgemeinen Sittenverfalls froh sein, dass das Tier nicht auch noch trinkt und spielt."weiterlesen

Artikel vom 29.04.2015
 

Der Lehrer möchte von seinen Schülern wissen, wie man Schlangen unterscheiden kann. Da meldet sich der neunmalkluge Uwe und erklärt: "Am besten kann man sie an den Augen unterscheiden: Wenn eine Schlange gut sieht, ist es eine Seeschlange. Wenn sie kurzsichtig ist, dann ist es eine Brillenschlange. Und wenn sie überhaupt nichts sieht, dann ist es eine Blindschleiche."weiterlesen

Artikel vom 15.04.2015
 

Ein Züchter preist dem Zoodirektor seine neue Kreuzung an: "Stellen Sie sich einmal vor, ich konnte ein Tier züchten, das als Mutter einen Skunk und als Vater einen Albatros hat." Da fragt ihn der Zoodirektor: "Ja, okay, und wie soll man sich dieses Tier dann genau vorstellen?" Der Züchter antwortet: "Das ist schwer zu erklären, aber es stinkt auf jeden Fall zum Himmel."weiterlesen

Artikel vom 08.04.2015
 

Klaus-Werner wird innerorts von der Polizei gestoppt. Der Polizist sagt: "Sie sind aber schneller als 50 Stundenkilometer gefahren." Klaus-Werner erklärt: "Das ist unmöglich! Ich hatte keine 40 drauf, höchstens 30, ich bin sogar fast sicher, dass es nur 25 waren." Der Polizist unterbricht ihn und sagt: "Noch ein Wort und ich verpasse Ihnen gleich noch einen Strafzettel wegen Falschparkens."weiterlesen

Artikel vom 01.04.2015
 

Der Verteidiger zum Klienten: "Wir müssen also dem Gericht nur klarmachen, dass der Radler, den Sie umgefahren haben, plötzlich mit 150 Kilometern pro Stunde über die Kreuzung schoss, auf der Ihnen der von rechts kommende Hund die Sicht versperrte, denn sonst hätten Sie die Eiche gesehen, die weder Hupe noch Blinker betätigte, als Sie den Radler mit dem Auto dagegen schleuderten."weiterlesen

Artikel vom 18.03.2015
 

Treffen sich zwei Nachbarinnen. Fragt die eine: "Sind Sie denn krank, meine Liebe? Einmal am Tag kommt der Arzt und einmal täglich kommt auch noch der Herr Pfarrer vorbei." Darauf antwortet die andere: "Meine Beste, zu Ihnen kommt an einem Tag ein Offizier und am nächsten Tag ein Soldat, und ich frage auch nicht, ob in Ihrer Wohnung ein Krieg ausgebrochen ist."weiterlesen

Artikel vom 11.03.2015
 

Diethelm erklärt äußerst kritisch am Stammtisch: "Neulich habe ich gelesen, dass das neue Windows 8 mit 64 Bit angeblich absolut alles kann. Das stimmt aber überhaupt nicht, ein völliger Trugschluss. Auf meinem Rechner kann das System genau gar nichts. Das ist genauso wie bei mir: Wenn ich mal 64 Bit getrunken habe, glaube ich auch immer, dass ich alles kann."weiterlesen

Präsentiert von stimme.de


Stadtanzeiger Heilbronn online lesen

SOLR Magazin online lesen

Event melden

Melden Sie direkt hier online ihren Termin an. Dieser wird online unter Termine platziert.

zum Meldeformular

Gewinnspiel

Krimis im DoppelpackDie altjüngferliche Paulina Teuffel ist mit 57 in Rente gegangen. Jetzt will sie ihr Leben ruhig und in geordneten Bahnen genießen.
Zum Gewinnspiel