logo

Umfrage

Artikel vom 16.04.2014
 
Ist Ihr Karfreitag fleischfrei?

Daniel Ischganeit, Heilbronn: An Karfreitag machen wir im Freundeskreis entweder ein Grillfest oder gehen zusammen zu McDonald’s. Da gibt’s dann, ganz klassisch, Fleisch-Burger mit Pommes. Dass man an Karfreitag kein Fleisch essen soll, finde ich ein bisschen veraltet. Das Musik- und Tanzverbot am Karfreitag geht aber schon in Ordnung. Carmen Eichenauer, Heilbronn: Ich arbeite in einer evangelischen Einrichtung. Daher esse ich an jedem Freitag Fisch − und damit fleischfrei....weiterlesen

Artikel vom 09.04.2014
 
Was halten Sie vom "Wetten, dass...?"-Aus?

Swetlana Müller, Heilbronn: "Wetten, dass...?" schaue ich mir eigentlich nie an. Die Sendung interessiert mich nicht. Meistens wird der Fernseher sowieso von meinen Kindern belagert, Da gucke ich dann mit − wohl oder übel. Und am Samstagabend, zur "Wetten, dass...?"-Zeit, bin ich auch oft unterwegs und schaue gar kein Fernsehen. Susanne Reutter, Neckarwestheim: Samstags gehe ich oft weg, deshalb habe ich die Sendung in der letzten Zeit auch kaum verfolgt....weiterlesen

Artikel vom 02.04.2014
 
Wo tanken Sie gerne Sonne?

Daniel Clementi, Heilbronn: Im Süden von Italien, genauer gesagt in den Abruzzen. Da kommt mein Vater her. Als Halb-Italiener fühle ich mich da wie zu Hause. Ein Paradies zwischen hohen Bergen und Meer. Dazwischen wird der bekannte Wein angebaut. Im Sommer flimmert die Luft, so heiß ist es. Jetzt, in der warmen Frühlingssonne, ist es traumhaft schön dort. Das kann ich nur empfehlen. Can Tokmaka, Heilbronn: Am liebsten auf Mallorca. Da lässt sich hervorragend Sonne tanken....weiterlesen

Artikel vom 26.03.2014
 
Wie finden Sie die Zeitumstellung?

Karina Boje, Heilbronn: Mir ist die Zeitumstellung eigentlich Jacke wie Hose. Man kriegt in der Nacht auf den nächsten Sonntag halt eine Stunde geklaut. Ich stehe sowieso früh auf und liege auch früh im Bett. Es dauert zwar ein bisschen, bis sich der Rhythmus an die Zeitumstellung angepasst hat, aber dann geht auch alles wieder seinen gewohnten Gang. Manfred Schaffner, Heilbronn: Ich finde, dass die Zeitumstellung nichts bringt....weiterlesen

Artikel vom 19.03.2014
 
Worauf haben Sie jetzt Appetit?

Christian Schäfer, Sulzfeld: Jetzt, wenn’s wieder wärmer wird, schmeckt das Bier gleich noch besser. Dass die Biergärten wieder geöffnet haben, ist einfach eine tolle Sache. Mit Spargel und anderem Frühlingsgemüse habe ich es nicht so. Ich grille lieber − und zwar Fleisch. Auch den Bärlauch, der nun wieder wächst, benutze ich vor allem zum Würzen der Steaks. Heidrun Kuhn, Heilbronn-Biberach: Ich freue mich immer auf den Frühling, weil es da wieder viele frische Sachen zu essen gibt....weiterlesen

Artikel vom 12.03.2014
 
Darf Service im Handel etwas kosten?

Elfriede Siebenborn, Heilbronn: Grundsätzlich kaufe ich in der Stadt und nicht im Internet. Viele Angebote im Netz sind unseriös. Beim Einzelhändler kann man die Ware vorher genau anschauen und anprobieren − da weiß man, was man hat. Im Laden stöbere ich gerne ein bisschen herum. Man muss die Händler vor Ort unterstützen, sonst sterben die Innenstädte aus. Christiane Dickemann, Eppingen: Ich lege viel Wert auf Beratung und Service....weiterlesen

Artikel vom 05.03.2014
 
Was können Frauen besser?

Heike Friedrich, Talheim: Frauen sind vor allem deutlich besser im Organisieren als Männer. Wir können die Dinge gut managen, haben auf alles ein Auge und kriegen vieles auf einmal unter einen Hut. Nach meiner Erfahrung sind Männer nicht multitaskingfähig. Und besser im Haushalt sind wir sowieso: Backen, Kochen, Wäschen und Bügeln sind definitiv Frauensache. Stephanie Ebert, Erlenbach: Eigentlich sind Frauen überall besser als Männer....weiterlesen

Artikel vom 26.02.2014
 
Was ist an Fasching erlaubt?

Karin Gmelin, Heilbronn: Das ist eine gute Frage, denn ich war schon seit Jahren nicht mehr auf einer Faschingsveranstaltung. Aber was erlaubt sein sollte und für mich auch dazu gehört, ist, sich zu verkleiden, und man darf lustig sein. Doch man sollte es nicht übertreiben. Auch Alkohol ist okay. Aber ich muss sagen, man sollte danach nicht mehr fahren. Ingeborg Berisha, Heilbronn: Viel feiern. Denn Fasching ist nur einmal im Jahr, und das sollte man nutzen....weiterlesen

Artikel vom 19.02.2014
 
Wobei sind Sie pingelig?

Mike Hartl, Kirchardt: Da gibt es vieles − mein Auto zum Beispiel. Ich lege großen Wert darauf, dass das vor allem von Innen sauber ist. Und ein guter Duft, das muss auch sein im Auto. Auch außen sollte es auch nicht gerade dreckig sein. Genauso wichtig ist mir Ordnung zu Hause. Ich kann es nicht leiden, wenn es zu chaotisch oder schmutzig ist. Anastasia Waal, Kirchardt: Bei mir müssen auf jeden Fall die Kleider immer sauber und gebügelt sein....weiterlesen

Artikel vom 12.02.2014
 
Schenken Sie etwas zum Valentinstag?

Natascha Brandt, Kupferzell-Künsbach: Nein, ich verschenke nichts zum Valentinstag. Ich finde diesen Tag einfach unsinnig. Man kann sich auch übers Jahr genug schenken und benötigt keinen Tag, der nur dem Kommerz dient. So etwas will ich nicht unterstützen, und ich glaube auch nicht, dass ich irgendwann meine Meinung dazu noch einmal ändern werde. Angela Raithel, Weißbach: Geplant habe ich noch nichts. Zwar hat mich mein Freund bereits gefragt, ob er etwas bekommt, aber ich denke eher nicht....weiterlesen

Präsentiert von stimme.de


Event melden

Melden Sie direkt hier online ihren Termin an. Dieser wird online unter Termine platziert.

zum Meldeformular

Gewinnspiel

Kulturama in NeckarwestheimVom 9. bis 11. Mai ist es wieder soweit. Gemäß dem Motto "Kleine Gemeinde − großes Angebot" bietet das Kulturama-Festival auf Schloss Liebenstein in Neckarwestheim nun zum fünften Mal einen ......
Zum Gewinnspiel