logo

Treffpunkt

Artikel vom 25.06.2014
 
Sportlicher Höhepunkt

Lautstark. Am Sonntagmorgen sind Uta Pollich aus Gundelsheim, Barbie Flinspach und Jutta Heinzmann aus Neckarsulm auf der Suche nach den besten Zuschauerplätzen. "Mein Mann startet auf der Halbdistanz", erklärt Flinspach. "Bereits zum dritten Mal − und er will jedes Jahr besser werden." Ihre Schwester Pollich ergänzt: "Deshalb werden wir ihn lautstark unterstützen." Enthusiasmus. Am Startplatz fiebern Stephanie Nothof und Katahrina Wolff vom Tri-Team Heuchelberg dem Wettkampf entgegen....weiterlesen

Artikel vom 25.06.2014
 
Wein tröstet beim Remis

Freudenschreie. Auf dem Weg zum Ingelfinger Weindorf fällt sofort auf: Am Samstagabend ist etwas anders. Die große Show-Bühne mitten auf der Schlossstraße versperrt zwar den Blick auf das Festgeschehen, aber es ist verdächtig leise. Im Datum geirrt? Nein, doch nicht. Denn plötzlich ist lauter Jubel zu hören. Fußball-Fieber. Da sitzen sie, die Mitglieder der Stadtkapelle auf der Bühne vor ihrem eigenen Fernseher − sichtlich vom WM-Fieber gepackt....weiterlesen

Artikel vom 18.06.2014
 
Schwarz-Rot-Genial

Schwarz-Rot-Göttlich. Was für ein WM-Einstand! Wahnsinn, unfassbar! Deutschland schlug die hoch gehandelten Portugiesen am ersten Gruppenspieltag der WM mit 4:0 − und Tausende feierten auf der Heilbronner Theresienwiese beim größten Public-Viewing-Fandorf in Baden-Württemberg mit. "Einfach überragend, göttlich", rief Vanessa Knaack nach dem Abpfiff. Die Oedheimerin hatte Mühe, sich gegen die überbordenden Fan-Gesänge und das Jubeln aus tausenden Kehlen durchzusetzen....weiterlesen

Artikel vom 18.06.2014
 
Oooo, wie ist das schön!

Beste Stimmung. Es sind Hunderte von Fußball-Fans, die am Montagabend zum Public Viewing ins Café de Paris gekommen sind. Das erste Deutschlandspiel gegen Portugal steht an. Fast jeder ist mit einem Deutschland-Trikot bekleidet, hat die deutschen Farben auf der Backe oder wenigstens eine Girlande um den Hals. Die Stimmung könnte nicht besser sein. Aufregung. "Wir werden 3:0 gewinnen", ist sich Selma Schmetzer aus Öhringen sicher....weiterlesen

Artikel vom 11.06.2014
 
Klappern am Bach

Technikdenkmal. Was die Sindringer Stadtmühle für Schätze birgt, das ist auf den ersten Blick kaum zu erahnen. Als "Technikgeschichtliches Denkmal" und "Städtisches Heimatmuseum" wurde sie am 10. September 2000 eröffnet. Am Pfingstmontag, dem Deutschen Mühlentag, werfen Besucher einen Blick ins Innenleben des historischen Gebäudes in dem Forchtenberger Teilort und staunen....weiterlesen

Artikel vom 11.06.2014
 
Die lustigen Holzhacker

Kombination. Auf dem Pfingstfest am Montag in Widdern genehmigen sich Steffen Schaas, Jannik Trump und Ron Janz ein kühlendes Getränk. "In Kombination mit luftiger Kleidung ist es das beste Mittel gegen die hohe Temperaturen", sagt Schaas. Die Veranstaltung gehört für sie zum Pflichtprogramm. Trump: "Das ist einfach ein Muss. Es gibt gutes Essen und man trifft viele Freunde und Bekannte." Biertombola....weiterlesen

Artikel vom 04.06.2014
 
Den richtigen Ton getroffen

Ehrensache. Im Festzelt des Musikvereins Kochertürn haben Christiane Hetzler und Carina Körner aus Neuenstadt-Kochertürn am Sonntag beim Musikfest einen schweißtreibenden Job. Sie sind zum Abräumdienst eingeteilt. "Das macht uns gar nichts aus. Wenn der Verein sein Musikfest veranstaltet, dann ist Mitwirken Ehrensache. Wir helfen dort, wo wir benötigt werden." Sportlich. Im Festzelt stärken sich derweil Markus und Elena Küstner aus Neuenstadt mit ihren Kindern Kim und Ben....weiterlesen

Artikel vom 04.06.2014
 
750 Gründe zum Feiern

Jubiläumsfest. Unzählige Besucher strömten am Sonntag bis zum späten Nachmittag aus allen Himmelsrichtungen in den Öhringer Teilort Verrenberg, um gemeinsam mit den knapp 750 Einwohnern deren Jubiläumsfest anlässlich der 750-Jahr-Feier mitzuerleben. "Seit zwei Jahren bereiten wir dieses Fest gemeinsam mit dem Ortschaftsrat vor", erzählte Ortsvorsteher Stefan Buchholz. Gläserne Produktion....weiterlesen

Artikel vom 28.05.2014
 
Ein Familienfest

Geduld. Bevor Hanna und Tobias Vogt aus Neuenstadt Stein die köstlichen Hähnchen mit Pommes verzehren können, ist Geduld gefragt. Denn vor dem Essensstand hat sich eine lange Schlange gebildet. "Wir haben heute den Familienausflug auf das Stadtfest unternommen", erklärt der Vater. "Das schöne Wetter muss man einfach im Freien genießen, und in der Sonne ist das Warten angenehm." Technik....weiterlesen

Artikel vom 21.05.2014
 
Jedes Jahr sind die Töpfer da

Sommer. Es ist wieder Zeit für den Töpfermarkt in Forchtenberg-Sindringen. Besseres Wetter hätten sich die Kochertaler nicht wünschen können: strahlender Sonnenschein und sommerliche Temperaturen. Für Essen und Trinken sorgen die Vereine. So gibt’s bei der Kulturinitiative Sindringen einen Stand für Wurst und Getränke. Die sind heute natürlich besonders wichtig. Alljährlich. Aber egal wie das Wetter auch ist − der Töpfermarkt hat mittlerweile Kultstatus erreicht....weiterlesen

Präsentiert von stimme.de


Stadtanzeiger Heilbronn online lesen

SOLR Magazin online lesen

Event melden

Melden Sie direkt hier online ihren Termin an. Dieser wird online unter Termine platziert.

zum Meldeformular

Gewinnspiel

Ausfahrt freihaltenMichl Müller (Foto) hat sich viel vorgenommen: Er will der Welt die Welt erklären, nicht mehr und nicht weniger....
Zum Gewinnspiel