logo

Treffpunkt

Artikel vom 13.08.2014
 
Ein Fest von Herzen

Voller Einsatz. Der Forchtenberger Teilort Schleierhof ist ein kleines Dörfchen. Ist gerade kein Fest, geht es dort beschaulich zu. Doch wenn die Einheimischen einladen, dann kommen Scharen von Menschen von nah und fern. Sie wissen: Die Schleierhöfer geben sich nicht nur viel Mühe, sie geben sich sehr viel Mühe, um Jung und Alt zu begeistern. Gut besucht. Am Sonntagmittag war kaum mehr ein Sitzplatz zu ergattern.weiterlesen

Artikel vom 13.08.2014
 
Kult ums Bier

Bierlaune. Aus einer Laune heraus hat sich das Weizenbierfest in Zaberfeld-Ochsenburg entwickelt. Aus einer Bierlaune heraus auf der grünen Wiese. Am Wochenende hat sich das Feld nun schon zum 20. Mal in eine Festwiese verwandelt. Ein beträchtlicher Aufwand für den veranstaltenden Verein, die Weizenbierfreunde Ochsenburg: Strom- und Wasserversorgung muss gelegt werden, ein großes Zelt wird aufgestellt. Gute Entwicklung. Die Veranstaltung ist längst zum Kult geworden.weiterlesen

Artikel vom 06.08.2014
 
Eine Perle der Innenstadt

Mischung. Es ist eine bunte Mischung aus Kunsthandwerkern, Handarbeitern, Künstlern und den Herstellern von Genussprodukten, die ihre Stände aufgebaut hat. "Uns gefällt es richtig gut", erklärt Olaf Schreiner aus Neckarsulm. Er tippt, dass etwa 50 Prozent der Leute sonst auch bei den Märkten im Botanischen Obstgarten anzutreffen sind − sowohl von Aussteller- als auch Besucherseite. "Damit hat man sicher eine Zielgruppe gefunden.weiterlesen

Artikel vom 06.08.2014
 
Echt hausgemacht

Einfach zu gut. Teig aus zweieinhalb Zentnern Mehl. Das ergibt ungefähr 300 Pizzen und 150 Zwiebel- und Peterlingkuchen. "Wenn das Wetter passt, gehen die auch weg", sagt Sabine Kurz, eine der vielen Helferinnen beim Dimbacher Straßenfest. Das passte zwar nicht immer am Wochenende, aber trotzdem ließen sich die wenigsten von einem Besuch der traditionellen Veranstaltung des Sportvereins und der Freiwilligen Feuerwehr abhalten. Das abwechslungsreiche, selbst gemachte Essen ist einfach zu gut.weiterlesen

Artikel vom 30.07.2014
 
Mächtig Gaudi mit Gummi

Für Groß und Klein. Der Gummistiefel-Weitwurfwettbewerb ist aus dem Programm des Eschelbacher Kelterfestes nicht mehr wegzudenken. Bereits zum siebten Mal schnürten am Sonntag ehrgeizige kleine und große Teilnehmer ihre Schuhe, um die gelben, roten und schwarzen Gummistiefel so weit wie möglich zu schleudern. In sechs Kategorien kämpften sie um Medaillen und Pokale. Erfahrung. Marcel Dolpp (16) aus Öhringen ist zwar noch jung, doch beim Gummistiefel-Werfen gehört er bereits zu den alten Hasen.weiterlesen

Artikel vom 30.07.2014
 
Lauf(f)ende Einheit am Neckar

Traumkulisse. Ein großer Pavillon breitet sein Dach über den Rasenplatz direkt am Neckarufer aus. Von hier aus hat man die Kirche und die Rathausburg direkt im Blick. Wirklich nötig ist das schützende Dach während der Lauffener Feiertage aber nicht. Denn Petrus hatte Einsehen mit der Hölderlin-Stadt und verschonte sie beim Stadtjubiläum von festfeindlichen Wolkenbrüchen. Aus zwei mach eins.weiterlesen

Artikel vom 23.07.2014
 
Ein Hoch aufs Korn

Fetzig. Die Musiker Werner Steigleder und Günther Münzmay interpretieren den Namen des Kornlupferfests auf ihre Weise: Vor ihrem Auftritt am Montagabend treffen sich die beiden am Stand der TG Offenau und heben einen original Offenauer Kornlupfer, einen Hefeschnaps, auf ihren nachfolgenden Auftritt. Steigleder freut sich: "Das ist bisher ein gelungenes Fest, und gleich werden wir auf der Bühne für fetzige Stimmung sorgen." Für Kinder.weiterlesen

Artikel vom 23.07.2014
 
Mulfingen lässt’s krachen

Optimal. Die Bedingungen waren bestens: Bei tollem Sommerwetter feierten die Besucher das alle zwei Jahre stattfindende, insgesamt dreitägige Mulfinger Straßenfest. Wer die Eröffnungszeremonie am Freitagabend kennt, hatte Ohropax mitgebracht. Oder zumindest die Hände rechtzeitig auf die Ohren gepresst: Lautstark ertönten die Startschüsse der Mulfinger Böllerschützen. Geladen.weiterlesen

Artikel vom 16.07.2014
 
Genussvolle Geselligkeit

Mäh. Lautstark meckert es aus dem mit Heu bedeckten Gehege heraus. Die drei Ziegen auf dem Altstadtfest in Heilbronn-Sontheim sind vor allem für Kinder ein Hingucker. Streicheln dürfen sie die Tiere natürlich auch − und dabei gleich noch etwas über das Engagement von Sontheimern in Ostafrika erfahren. Nachhaltigkeit. Der gemeinnützige Verein "Schenke eine Ziege" hat in Uganda bereits eine Ziegenfarm errichtet, um bedürftigen Familien eine neue Lebensgrundlage zu bieten.weiterlesen

Artikel vom 09.07.2014
 
09.07.2014

Radtour. Erst die Arbeit − dann das Vergnügen. Am Sonntag haben Anja, Julian, Svenja und Kai Glavina aus Untergruppenbach-Oberheinriet das Bürgerparkfest in Abstatt als Ziel ihrer Radtour auserkoren. "Wir sind zum ersten Mal hier", erklärt Vater Kai Glavina. "Wir werden uns jetzt eine kleine Stärkung gönnen", berichtet seine Frau. Und Tochter Svenja ergänzt: "Wir sind hier mit Freunden verabredet." Losglück.weiterlesen

Präsentiert von stimme.de


Stadtanzeiger Heilbronn online lesen

SOLR Magazin online lesen

Event melden

Melden Sie direkt hier online ihren Termin an. Dieser wird online unter Termine platziert.

zum Meldeformular

Gewinnspiel

Tribut für Michael JacksonMichael Joseph Jackson (Foto), alias "The King of Pop" war und ist wohl einer der größten und bekanntesten Künstler aller Zeiten − ein Superstar, ein Phänomen, ein Ausnahmekünstler.
Zum Gewinnspiel