logo

Treffpunkt

Artikel vom 31.12.2014
 
Kampf dem Weihnachtsspeck

Auf Abwegen. Das American-Football-Team der Heilbronn Salt Miners hat sich am zweiten Weihnachtsfeiertag zum Besuch der Eisbahn entschlossen. "Unser Trainer ist Tscheche und begeisterter Eishockeyfan. Er hatte die Idee, hierher zu kommen", berichtet Alexander Sodomann aus Heilbronn. "Außerdem sind einige unserer Spieler ehemalige Jungfalken." Auf Abwegen befinden sich auch Tanja und Jochen Sailer aus Schwaigern-Stetten.weiterlesen

Artikel vom 24.12.2014
 
Brandneu − brandgefährlich

Prall gefüllt. Der kleine Saal der Kultura ist am Sonntagabend komplett gefüllt. Der Bielefelder Ingo Oschmann hat sich angekündigt. In Öhringen ist der Comedian und Magier kein Unbekannter − viele der 200 Zuschauer kennen ihn von Liveauftritten oder aus dem Fernsehen. Der Entertrainer braucht nur wenige Worte, um Gelächter auszulösen. Der Abend steht unter dem Motto "Wort, Satz und Sieg!".weiterlesen

Artikel vom 24.12.2014
 
Gaukelei aus alter Zeit

Lauter Klamauk. Schalmeien, Sackpfeifen und wildes Trommelschlagen tönen durch die Burg Stettenfels in Untergruppenbach. Die Spielleute von "Cantus Levitas" haben sich im Burghof aufgestellt und sorgen mit ihrer mittelalterlichen Marktmusik für allerlei Klamauk. Nicht ganz ernst gemeint ist die Publikumsanimation von Frontmann Mattes Marktsau: "So kommet näher, ihr stinkender Pöbel, und lasset eure volltrunkenen Kehlen erklingen." Das Volk stimmt mit ein und singt lauthals. Romantisch.weiterlesen

Artikel vom 10.12.2014
 
Familiäre Atmosphäre

Alkoholfrei. Bereits zur Eröffnung des Neuenstädter Weihnachtsmarktes am Samstag um 16 Uhr stehen die Besucher dicht gedrängt auf dem Marktplatz. Unter ihnen sind auch Lilli Triller aus Neuenstadt und Angela Weinreich aus Neckarsulm- Dahenfeld. „Wir genießen einen alkoholfreien Punsch vom Stand der evangelischen Kirchengemeinde“, erklärt Weinreich. Die beiden sind jedes Jahr auf dem Weihnachtsmarkt.weiterlesen

Artikel vom 10.12.2014
 
Doppelt hält besser

Doppelkonzept. Zugegeben, der Pfedelbacher Weihnachtsmarkt rund um die schöne Schlosskulisse hat anderen Märkten von der Atmosphäre her etwas voraus. Doch reicht das, um ganze Besuchermassen anzulocken? Nicht ganz. Der Pfedelbacher Handelsund Gewerbeverein (HGV) bietet deshalb ein erfolgreiches Doppelkonzept, das sich weit über die Grenzen des Hohenlohekreises hinaus herumgesprochen hat: Weihnachtsmarkt und Kunsthandwerkermarkt.weiterlesen

Artikel vom 03.12.2014
 
In Ruhe bummeln

Heilbronner Einzelhändler waren mit der Resonanz und den Umsätzen zufrieden. Weihnachtlich. Die ganze Heilbronner Innenstadt erstrahlt am Samstagabend beim Night-Shopping in weihnachtlichem Glanz. „Das ist der Grund, weshalb wir heute hierhergekommen sind“, erklärt Swetlana Mangatter aus Heilbronn. „Wir wollten die tolle Beleuchtung unserer Tochter Melina zeigen.“ Die hat allerdings nur Augen für das Kinderkarussell: „Schade, dass ich noch zu klein dafür bin.“ Hochzeitsreise.weiterlesen

Artikel vom 03.12.2014
 
Gemeinschaftlich

Gewonnen. Schwer bepackt mit Tombolagewinnen ist Nicole Sachno aus Öhringen- Verrenberg mit ihren beiden Großmüttern Ludmila Pilipenko und Anne Sachno auf dem Nachhauseweg. Nicole erzählt stolz: „Wir haben 20 Lose auf dem Weihnachtsmarkt in Öhringen- Verrenberg gekauft und 15 Preise gewonnen“. Darunter Bilderrahmen, Parfüm und Schokolade. Tombola.weiterlesen

Artikel vom 26.11.2014
 
Tolle Atmosphäre

Würzig. Weihnachtsmärkte haben ihren ganz eigenen Duft. Auch der des Albert-Schweitzer-Kinderdorfs in Waldenburg. Dort lag am Sonntag der Geruch von Gewürzen in der Luft, von Plätzchen, Punsch, gebrannten Mandeln. Das alles vermischte sich beim Weihnachtsbasar mit dem Geschmack von Bratwürsten und Pommes Frites. Viele Besucher. Vor einem Dreivierteljahr hat Sophie Stein mit ihren Kindern die Vorbereitungen auf den Basar begonnen. Körnerkissen haben sie gebastelt, Stulpen, Armbänder oder Socken.weiterlesen

Artikel vom 26.11.2014
 
Aufblitzender Zauber

Zeitreise. Wie war das Fotografieren früher aufwendig! Sperrige Kameras, Fotografen unter Tüchern und teure Bildentwicklung in der Dunkelkammer. In der Stadthalle Lauffen traf am Samstag Fotografiegeschichte auf moderne Technik. Bei der 18. Fotobörse des Fotoclubs Lauffen gab es für jeden Foto-Fan allerlei zu entdecken. Egal ob Analog-Anhänger oder Digital-Knipser. Authentisch. "Ich fotografiere nur analog", sagte Felix Kroll.weiterlesen

Artikel vom 19.11.2014
 
Soooo niedlich!

Maskottchen. Das Hohenloher Tierheim in Waldenburg hat ein neues Maskottchen: Viele hundert kleine, handgemachte Figuren aus Filz wurden am Samstagabend bei der "Nacht der Wichtel" im neuen Tierheim angeboten. Ideengeberin Maria Sofuoglu aus Bretzfeld erzählte: "Es schmerzen immer noch die Finger von der Fertigung der Wichtel. Aber es hat sich gelohnt!" Namenssuche.weiterlesen

Präsentiert von stimme.de


Stadtanzeiger Heilbronn online lesen

SOLR Magazin online lesen

Event melden

Melden Sie direkt hier online ihren Termin an. Dieser wird online unter Termine platziert.

zum Meldeformular

Gewinnspiel

SpätburgunderKabinett lieblichDie Weingärtnergenossenschaft Heuholz ist eine der kleinsten noch erhaltenen Einzelgenossenschaften Württembergs.
Zum Gewinnspiel