logo

Szene

Artikel vom 04.03.2015
 
Im Dunkeln schunkeln

Leidenschaftliche Tänze. Vor zehn Jahren ist Iris Wendel auf die Idee zu ihrem Tanzabend gekommen. Zum Jubiläum ihres Ladens initiierte sie ein Straßenfest mit Musik. "70, 80 Leute haben damals getanzt", sagt sie. "Weil das Echo so positiv war, haben wir beschlossen, regelmäßige Tanzabend zu machen." Vier Mal im Jahr gibt es diese "Bal Folk-Abende" in der Alten Turnhalle in Heilbronn-Horkheim. "Westeuropäische Volksmusik wird gespielt", sagt Wendel.weiterlesen

Artikel vom 18.02.2015
 
Die Party geht weiter!

Bunt verkleidet. Eine neue Band, dazu Guggenmusik aus Gundelsheim, die Blaue Garde sowie die vereinseigenen Hotsteppers − der Ü30-Fasching der Neckarsulmer Sport-Union in der Ballei am Samstagabend konnte sich sehen und hören lassen. "Es ist eine sehr gute Stimmung hier", sagte Daniela Honecker. "Einfach einwandfrei." Auch Rainer Wörz bereute sein Kommen keineswegs. "Es herrscht eine tolle Atmosphäre. Das Publikum passt zu unserem Alter, und die Band ist einfach toll. 1a von der Qualität.weiterlesen

Artikel vom 11.02.2015
 
Sooo bunt geht’s rund

Aufgetaucht. Ein Zufall war es nicht. Sie hatten sich ja angekündigt − per E-Mail. Die Schweizer Guggenmusiker Tümpelgumper. Als Überraschungsgäste tauchten sie in der Heilbronner Gartenlaube am Samstagabend weit nach Mitternacht auf und spielten eine gute Viertelstunde lang. Zuvor hatten sie Auftritte bei der Prunksitzung der Carneval-Gesellschaft Heilbronn, auf dem Marktplatz, auf dem Kiliansplatz und dann am Sonntag beim Umzug in Talheim. (mars) Schmutzig.weiterlesen

Artikel vom 04.02.2015
 
Für alle Feierbiester

Absage. Die Vorfreude war groß. Die Enttäuschung dann ebenso. Stoned, eine Rolling Stones Coverband, hätte am Samstagabend im Ratz Fatz in Künzelsau-Nagelsberg auftreten sollen. Die Witterung sorgte für eine Absage: Schneefall verhinderte die Anreise der Band aus dem Stuttgarter Raum. "Ich war bei denen schon vor 20, 22 Jahren. Habe mich sehr auf die Band gefreut, aber leider klappt es heute nicht", sagte Fritz Meinikheim aus Dörzbach-Hesslachshof.weiterlesen

Artikel vom 28.01.2015
 
Mucke auf die Mütze

Heller. Das Gesicht hat sich geändert, das Konzept ist gleich geblieben: Seit Anfang Dezember hat das Heilbronner Café Schümli eine neue Einrichtung. Es ist heller geworden. "Sehr gemütlich", sagt Justine Bause aus Heilbronn, die gestern zum ersten Mal in dem Cafe in der Sülmerstraße saß. "Die Sitze sind super." Die Tische sind luftiger angeordnet − das Café wirkt optisch größer, die Theke ist zentraler angeordnet.weiterlesen

Artikel vom 21.01.2015
 
Voll auf die Mütze

Traditionell ist die Oldie-Night die Startveranstaltung für das Kulturjahr im Audi-Forum Neckarsulm. Wie üblich war die Veranstaltung, die am Samstag zum neunten Mal stattfand, mit 1.800 Besuchern restlos ausverkauft. Und die schwangen zu 60er-, 70er- und 80er-Jahre-Titeln der SROF-Revival-Band und rockigen Klängen von der Band "Return" bis um 2.30 Uhr in der Früh das Tanzbein.weiterlesen

Artikel vom 14.01.2015
 
Alles für die Feierseele

Metallisch. Hart geht es mitunter im Neckarsulmer Kreatief zu. So auch mal wieder am Samstag − zumindest was die Musik betrifft. Mit Cantus Levitas, Opus Irae, Ferah und Entgeist stehen vier Metal-Bands auf der Bühne. Und das mit unterschiedlichen Stilen. Während Cantus Levitas dem Folk-Metal zugeordnet werden, präsentiert Opus Irae Black Metal. Ebenfalls in diese Richtung gehen Ferah, die noch etwas vom Death Metal beeinflusst werden.weiterlesen

Artikel vom 07.01.2015
 
Guter Vorsatz? Feiern!

Schön. Aus Crailsheim sind sie gekommen. Und aus Künzelsau. Kein Weg war zu weit, keine Straße zu glatt oder verschneit. Salsa-Tänzer nehmen solche Strecken gerne auf sich, um ihrem Hobby nachzugehen. Dementsprechend voll war es am Samstag auch im Heilbronner Tanzhaus. "Heilbronn ist schon gut erreichbar", sagte Nadine Roos aus Crailsheim. "Es ist hier im Tanzhaus auch wirklich gut. Schöne Musik, nette Leute.weiterlesen

Artikel vom 24.12.2014
 
Heiße Weihnacht

Wie im Stadl. Seit 2005 sind die "Non Flying Helicopters" unterwegs. Die Band aus den Schozachtal spielt Rock, Country, Blues und Folk. Die drei Musiker sind Profis, alte Haudegen im Raum Heilbronn. Am Samstag waren die Gruppe einmal wieder im Neuenstadter Hoppala zu Gast. "Das ist das Szenelokal von Neuenstadt", sagte Helga Müller Neuenstadt. "Die Musik ist gut, altersgerecht. Nicht nur etwas für Junge. Und wenn im Ort was los ist, sollte man es nutzen.weiterlesen

Artikel vom 17.12.2014
 
Happy-Hippie-Party

Bombig. Die einen sind gezielt gekommen, die anderen haben eher zufällig der Band "Both Ways" im Galgenhölzle gelauscht. Am Freitag spielte das Duo Akustik-Rock in der Weinsberger Kneipe. "Ich komme immer mal wieder her", sagte Petra Schreiner. "Es ist immer gut. Und die Musik heute ist wirklich bombig." Ab und zu ist auch Hans Seizinger im Galgenhölzle. "Es ist immer schön", erklärte der Weinsberger. "Dieses Mal bin ich eher zufällig da. Nicht gezielt wegen der Band." (hers) Feierabend.weiterlesen

Präsentiert von stimme.de


Stadtanzeiger Heilbronn online lesen

SOLR Magazin online lesen

Event melden

Melden Sie direkt hier online ihren Termin an. Dieser wird online unter Termine platziert.

zum Meldeformular

Gewinnspiel

Musikalische VielfaltStick in Mind (Foto) − das ist Instrumentalmusik der unterschiedlichsten Stilrichtungen: Blues und Jazz mischt sich mit Klassik und Rock.
Zum Gewinnspiel