logo

Sport

Artikel vom 15.04.2015
 
Werbung für die Faustkämpfer

12:12 − es war ein friedliches Unentschieden am Ende beim internationalen Amateurbox-Vergleichskampf zwischen der baden-württembergischen Auswahl und den Gästen aus Ungarn. Bevor allerdings die Hauptkämpfe starteten, stiegen zwei Neckarsulmer Nachwuchskämpfer in der heimischen Sulmhalle zu den Vorkämpfen in den Ring. Martin Parlovic unterlag dem Backnanger Luan Karipidis in der Klasse bis 41 Kilo. Ebenfalls gegen einen Backnanger ging es für Jason Knittel.weiterlesen

Artikel vom 15.04.2015
 
Wie geht’s jetzt weiter?

Das benötigte Eishockey-Wunder blieb aus. Die Heilbronner Falken verloren auch das sechste Spiel am Sonntagabend in den Play-downs der zweiten Eishockey-Bundesliga in Kaufbeuren mit 0:2 und stehen somit als Absteiger in die Oberliga fest. Ein Verbleib in der DEL2 am grünen Tisch ist zu 99 Prozent ausgeschlossen, wie Ligenleiter René Rudorisch gegenüber dem echo erklärte.weiterlesen

Artikel vom 08.04.2015
 
Leibfried sorgt für Paukenschlag

Mit einem Paukenschlag hat die in den USA studierende Isabel Leibfried (Foto: her) von der TSG Heilbronn in Stanford am Freitagabend die Freiluftsaison eröffnet. Mit einer sensationellen Steigerung über 10.000 m von bisher 35:29,14 auf erstklassige 34:47,60 Minuten gehört die 23-jährige Offenauerin mit einem Schlag zu den "Top Ten" der deutschen Langstrecklerinnen.weiterlesen

Artikel vom 08.04.2015
 
Heimvorteil genutzt

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung gewannen die Heilbronner Falken am Montagabend in den Playdowns der zweiten Eishockey-Bundesliga gegen den ESV Kaufbeuren mit 4:0 und gingen in der Abstiegsrunde mit 2:1 in Führung. "Wir haben die taktischen Vorgaben der Trainer perfekt umgesetzt", erklärte Doppeltorschütze Dominik Tiffels nach dem Spiel. "Sie hatten uns bei einer intensiven Videoanalyse darauf hingewiesen, worauf wir achten müssen, und wir sind defensiv sehr gut und kompakt gestanden.weiterlesen

Artikel vom 01.04.2015
 
Gette holt die Silbermedaille

Über 2.200 Fechter der Altersklasse U15 aus mehr als 30 Ländern waren beim größten Nachwuchsfechtturnier der Welt im polnischen Breslau am Start. Allein im Säbelbereich kämpften über 500 Sportler − darunter Starter aus den USA, Ägypten und Australien − um Finalplatzierungen und einen Platz auf dem Siegerpodest. Für den sportlichen Höhepunkt aus Künzelsauer Sicht sorgte Lisa Gette (Foto: privat), die in der Altersklasse 2000/2001 unter 97 Teilnehmern die Silbermedaille gewann.weiterlesen

Artikel vom 01.04.2015
 
Zwei bärenstarke Halbmarathon-Läufer

Mit bärenstarken Leistungen imponierten die beiden Langstrecken-Asse der TSG Heilbronn, Holger Freudenberger und Bennedikt Hoffmann, bei Halbmarathonläufen in Berlin und Freiburg. Auf der schnellen Strecke in Berlin zeigte der 37-jährige Freudenberger einmal mehr seine Klasse. Obwohl er in den vergangenen Wochen aufgrund einer Erkältung nicht optimal trainieren konnte, lief der Fünfte der Unterländer Sportlerwahl 2014 in Berlin mit 1:08:50 Stunden eine herausragende Halbmarathonzeit.weiterlesen

Artikel vom 01.04.2015
 
Jetzt noch einmal alles geben

"Do or die!" So lautet das Motto der Heilbronner Falken für die morgen beginnende, entscheidende Play-down-Runde gegen den ESV Kaufbeuren. Im Zweitagesrhythmus treffen die Teams aufeinander. Wer zuerst vier Spiele gewonnen hat, wird auch in der kommenden Saison in der zweiten Eishockey-Bundesliga an den Start gehen. Der Verlierer muss den bitteren Gang in die Oberliga antreten. "Wir haben uns intensiv auf die Serie vorbereitet", erklärt Falken-Trainer Gerd Wittmann gegenüber dem echo.weiterlesen

Artikel vom 01.04.2015
 
Eisbären − "die Könige auf ewigem Eis"

Es bedurfte in der vorletzten Minute der Verlängerung einer energischen Einzelleistung von Eisbären-Stürmer Marc Bruns, um am Sonntag beim zweiten Finalspiel der Eishockey-Regionalliga Südwest in Bietigheim gegen die Steelers 1B den entscheidenden Treffer zum 6:5 zu erzielen und sich damit den dritten Meistertitel in Folge zu sichern. Seine spielerische Linie hatte das von Kai Sellers trainierte Team da schon längst verloren.weiterlesen

Artikel vom 25.03.2015
 

Die Heilbronner Hotsox sind am letzten Wochenende der Squash-Bundesliga nach einem Unentschieden gegen Worms II und einem Sieg in Kempten auf Platz fünf gerutscht. Mangels Sponsorengelder verabschieden sich die Hotsox dennoch aus dem Oberhaus und treten fortan freiwillig in der Oberliga Baden-Württemberg an. (eo)weiterlesen

Artikel vom 25.03.2015
 
Dicker Brocken für den TSB

Das war eine echte Glanzleistung, die die Drittliga-Handballer des TSB Horkheim am Samstag abgeliefert hatten. Mit 35:30 schickten sie den Tabellenführer aus Lautershausen auf die Heimreise. "Hat Spaß gemacht. Mein erster Heimsieg gegen die SG seit ich in Horkheim bin", sagte TSB-Kreisläufer Stefan Fähnle (Foto: Veigel). Damit sind es in der Tabelle nur noch zwei Punkte auf Platz drei. Und da kann man schon mal nach oben schielen.weiterlesen

Präsentiert von stimme.de


Stadtanzeiger Heilbronn online lesen

SOLR Magazin online lesen

Event melden

Melden Sie direkt hier online ihren Termin an. Dieser wird online unter Termine platziert.

zum Meldeformular

Gewinnspiel

KSK-musicOpen in LudwigsburgAm 31. Juli startet im Ludwigsburger Schloss mit einem Konzert der "Castivals" das diesjährige musicOpen. Am darauf folgenden Samstag, 1. August, wird das Schloss dann gerockt!
Zum Gewinnspiel