logo

Sport

Artikel vom 29.10.2014
 
Eisbären laden zum Marathon

Zwei Heimspiele innerhalb von 14 Stunden − für dieses Novum in der Heilbronner Eishalle sorgt am Wochenende Eishockey-Regionalligist Eisbären Heilbronn bei ihrem "Halloween-Marathon" mit Spielen am Freitagabend (20 Uhr) gegen den EC Eppelheim und am Samstagmorgen (10 Uhr) gegen die Baden Rhinos aus Hügelsheim. "Schuld" an dieser ungewöhnlichen Konstellation war das von Hügelsheim abgesagte Saisoneröffnungsspiel vom 26. September, für das kein anderer Nachholtermin gefunden werden konnte....weiterlesen

Artikel vom 29.10.2014
 
Fehler gnadenlos bestraft

Doppelt schmerzhafte Erinnerungen hat Falken-Stürmer Marvin Krüger vom Spiel der zweiten Eishockey-Bundesliga in Ravensburg am Sonntag mit nach Hause gebracht. Zum einen verlor sein Team gegen die Oberschwaben mit 2:5 (Tore durch Fabian Krull und Dustin Cameron), zum anderen traf ihn bereits beim Warmlaufen einen abgefälschten Puck im Gesicht, und er musste genäht werden. Trotzdem stellte er sich im Anschluss in den Dienst der Mannschaft und spielte komplett durch....weiterlesen

Artikel vom 29.10.2014
 
Titeljagd geht weiter und weiter

Unglaublicher Holger Freudenberger (Foto: privat)! Das Langstrecken-Ass der TSG Heilbronn holte sich nur zwei Wochen nach seinem vierten Rang bei den deutschen Marathonmeisterschaften den Titel bei den baden-württembergischen Halbmarathonmeisterschaften....weiterlesen

Artikel vom 29.10.2014
 
HSV-Killer treffen sich in Eppingen

Die Erinnerungen sind noch präsent. Erinnerungen an eine vergangene Zeit. An ein Fußball-Spiel von vor 40 Jahren: Am 26. Oktober 1974 ging der VfB Eppingen in die Fußball-Geschichte ein. Da schlugen die Amateure den Bundesligisten Hamburger SV in der zweiten Runde des DFB-Pokals. Mit 2:1. Zum 40. Geburtstag kamen die Helden von damals, die HSV-Killer, am Samstag im neuen Klubhaus des VfB zusammen. Zur Zeit des großen Triumphes hatte es noch anders ausgesehen....weiterlesen

Artikel vom 22.10.2014
 

Der Squashklub Hotsox Heilbronn hat am ersten Spielwochenende in der ersten Bundesliga Süd keine Punkte erspielen können. Am Samstag in Deisenhofen unterlagen Benjamin Fischer, Stefan Sacher und Kapitän Stefan Rodekurth deutlich, nur Patrick Miescher konnte etwas Ergebniskosmetik zum 1:3 betreiben. Das Derby am Sonntag gegen die Devils Stuttgart ging ebenfalls mit 1:3 verloren. Das nächste Heimspiel findet am Sonntag, 9. November, im Happy Match gegen die SI Stuttgart statt. (eo)...weiterlesen

Artikel vom 22.10.2014
 
Heute ist Pokaltag

Jetzt ist es endlich so weit. Um 19.30 Uhr treffen heute die Drittliga-Handballer des TSB Horkheim im DHB-Pokal auf den Spitzenreiter der Bundesliga, die Rhein-Neckar Löwen. Mit 18:2-Punkten thronen die Mannheimer derzeit ganz oben in der Tabelle. Das Team, eine Ansammlung von Weltstars: ob Niklas Landin Jacobsen im Tor, Bjarte Myrhol am Kreis oder die beiden deutschen Nationalspieler auf den Außenpositionen, Patrick Groetzki und Uwe Gensheimer....weiterlesen

Artikel vom 22.10.2014
 
Blick geht nach oben

Mit dem 6:4-Heimerfolg am Sonntag in der zweiten Eishockey-Bundesliga gegen den EV Landshut haben die Heilbronner Falken jetzt vier der letzten fünf Spiele gewonnen. In der Tabelle lässt sich dieser Aufwärtstrend nicht sofort ablesen, denn derzeit belegen sie Platz zwölf. Allerdings mit nur minimalem Abstand auf die vorderen Plätze. Ein weiteres erfolgreiches Wochenende könnte die Falken in die vorderen Tabellenregionen befördern....weiterlesen

Artikel vom 08.10.2014
 
Kurz und schmerzlos

Rund 35 Minuten dauerte es noch einmal, dann war der Hattrick perfekt. Am Sonntag gewann Christine Schleifer vom Triteam Heuchelberg zum dritten Mal in Folge den "Schnellen 10er" in Heilbronn. "Ich wusste, dass ich nicht in Topform bin", sagte Schleifer. "Ich bin aber trotzdem zufrieden." Bei der neunten Auflage des Rennens war sie bereits zum fünften Mal mit dabei gewesen. Zweite wurde Nicole Möbus aus Ellhofen. Schnellster Mann auf der Strecke war Holger Freudenberger (TSG Heilbronn)....weiterlesen

Artikel vom 15.10.2014
 
Vorfreude auf einen Kracher

Es läuft für die Drittliga-Handballer des TSB Horkheim. Auch das Auswärtsspiel beim TSV Neuhausen/Filder am Sonntag wurde gewonnen. Beim 24:22-Erfolg zeigte das Team von Trainer Jochen Zürn erneut viel Leidenschaft und großen Einsatz. Fünf Siege aus sieben Spielen bedeuten derzeit Platz drei. "Damit hatte wohl keiner gerechnet, daher freuen wir uns sehr darüber", sagt TSB-Rückraumspieler Max Schulze (Foto: Veigel). Am Wochenende hat der TSB spielfrei....weiterlesen

Artikel vom 15.10.2014
 
Zu Silber durchgebissen

Markus Lell kennt das Gefühl, eine WM-Medaille um den Hals zu tragen. Er weiß, wie es ist, auf der heimischen Bahn durch ein Spalier von Nachwuchssportlern zu laufen. Und trotzdem war es in diesem Jahr etwas Besonderes. "Ich bin seit fünf Jahren in der ältesten Altersklasse dabei", sagt der Rollkunstläufer des REV Heilbronn. "Jedes Jahr habe ich eine Medaille von der WM mitgebracht." Dieses Mal war es die Silberne. Der Student wurde im spanischen Reus Vizeweltmeister in der Pflicht....weiterlesen

Präsentiert von stimme.de


Stadtanzeiger Heilbronn online lesen

SOLR Magazin online lesen

Event melden

Melden Sie direkt hier online ihren Termin an. Dieser wird online unter Termine platziert.

zum Meldeformular