logo

echo am Mittwoch

Artikel vom 29.10.2014
 
Leserfoto 29.10.14

"So schön ist unsere Region." Das sollen Sie, liebe echo-Leser, beweisen. Schicken Sie uns Ihre schönsten Fotos, die Sie in unserer Region gemacht haben. Die echo-Redaktion wählt jede Woche ein Bild aus, das mittwochs veröffentlicht und mit einem Buch- oder Sachpreis belohnt wird. Aus allen "Bildern der Woche" wählen am Ende des Jahres die echo-Leser ihr Lieblingsbild. Der Sieger-Fotograf gewinnt eine Digital-Kamera....weiterlesen

Artikel vom 29.10.2014
 

Pep Guardiola hat in der Nachspielzeit der Bundesliga-Partie gegen Gladbach Bibiana Steinhaus die Hand aufgelegt. Wahrscheinlich wollte er die Schiedsrichterin von irgendetwas heilen, denn Guardiola ist im Fußball als anerkannter Heiland tätig. Beim FC Barcelona stand er deshalb kurz vor der Heiligsprechung, was nur ein vorzeitiges Nicht-Ableben und eine Pilgerreise nach München verhinderte. Seitdem er aber im gottesfürchtigen Bayern Wunder wirkt, hat sich auch dort viel verändert....weiterlesen

Artikel vom 29.10.2014
 

Fragt der Lehrer seine Schüler: "Wer kann mir einen Satz mit dem Wort ’immerhin’ bilden?" Meldet sich Sebastian und sagt: "Immerhin scheint heute die Sonne." Der Lehrer: "Sehr gut! Wer weiß noch einen Satz?" Steht Tobias auf und sagt: "Gestern hat meine Mutter die Nachbarin verhauen." Erstaunt fragt der Lehrer: "Was hat das mit immerhin zu tun?" Darauf Tobias: "Na, da ging mein Vater immer hin!"...weiterlesen

Artikel vom 29.10.2014
 
Was halten Sie von Halloween?

Michaela Moser, Kirchardt: Halloween finde ich sehr gut, und ich mache auch selbst jedes Jahr mit: Ich ziehe dann mit unserem Kleinsten durchs Dorf, die Größeren sind allein unterwegs. Ich verkleide mich allerdings nicht, trage aber meinen Hexenhut. Mein Mann sitzt währenddessen mit Süßigkeiten daheim und verschenkt sie an Kinder, die vorbeikommen. Michelle Buck, Kirchardt: Halloween finde ich eigentlich gut. Ich laufe mit meiner Freundin durchs Dorf, und wir klingeln bei Leuten....weiterlesen

Artikel vom 29.10.2014
 
Da war Musik drin!

Abwechslungreich. Von einer herbstlich geschmückten Bühne herunter intonierte der Dirigent der Original Lumpensammeler Blaskapelle, Volker Neuberger, sein Orchester zur Polka "Von Freund zu Freund". Viele Freunde der Blasmusik fühlten sich beim 9. Bretzfelder Herbst inspiriert und tanzten rund um die Bühne. Von Walzer über Polka bis zur Marschmusik war für jeden Besucher etwas dabei. Begeisterung....weiterlesen

Artikel vom 29.10.2014
 
Offenaus weißes Gold

Süßes. Beim Bummel durch die Marktstände des Offenauer Zuckerrübenmarkts am Sonntag können Artjom Kugaevskij aus Bad Friedrichshall-Jagstfeld und Linda Schmidt aus Neckarsulm der Versuchung einfach nicht widerstehen. "Wir wollten das schöne Wetter genießen und gönnen uns jetzt etwas Süßes", erklärt Schmidt und beißt herzhaft in ihren Schaumkuss mit Schokoladenüberzug. Entschleunigt. Am Sonntag dreht sich in Offenau vieles um den Zucker....weiterlesen

Artikel vom 29.10.2014
 
Bummel mit Flair

Zahlreiche Marktbeschicker haben sich angemeldet. Beim Herbstmarkt in der Oberen Hauptstraße wird alles angeboten, was der Herbst an Früchten und Gemüsen − auch in veredelter Form als Likör, Öl oder Käse − zu bieten hat. Mit Mützen, Hüten und handgestrickten Waren kann sich jeder für die bevorstehende kalte Jahreszeit eindecken. Unterhalb des Rathauses wird es eher kulinarisch zugehen: Vom Grillimbiss, dem Spanferkelgrill und einer Saftbar wird viel Leckeres kredenzt....weiterlesen

Artikel vom 29.10.2014
 
Schaurig schön

Geisterstunde. Am Abend und in der Nacht vor dem Hochfest Allerheiligen, vom 31. Oktober auf den 1. November, wird sich in den Straßen und Clubs der Region wieder gar mächtig gegruselt. Halloween sorgt für reichlich schaurigen Spaß. Und während die kleinsten Geisterjünger von Tür zu Tür ziehen, um ihre Taschen mit Süßigkeiten zu füllen, kann sich der Rest auf zahlreiche schaurige Partys freuen. Schaurige Orte. In der Autoarena in Neckarsulm-Obereisesheim spukt es am Freitag ab 21 Uhr gewaltig....weiterlesen

Artikel vom 29.10.2014
 
29.10.2014

Zsebi, Zorro und Jana sind drei ganz junge Hunde, die gerade im Heilbronner Tierheim leben: Alle drei sind knapp ein halbes Jahr alt und suchen Tierfreunde, die genügend Zeit zum Besuch einer Junghundgruppe haben. Zorro ist ein knapp kniehoher Schäfermix, Jana eine gleichgroße Pischermixdame und Zsebi sieht aus wie eine Mischung aus Dackel und Schäferhund. Er ist etwa 30 Zentimeter hoch....weiterlesen

Artikel vom 29.10.2014
 
Eine bunte Schar

Eine kunterbunte Meerschweinchen-Schar wartet derzeit beim Tierschutzverein Hohenlohe auf liebe Adoptiveltern: rund ein dutzend Weibchen und ein paar kastrierte Männlein, glatthaarig, gelockt, einfarbig, mehrfarbig, gestreift, gefleckt − die Auswahl ist groß! In den Gehegen wird bei der Essensausgabe munter gequietscht. Die zahmeren nehmen keck die frischen Karotten aus der Hand ihrer Pflegerin, die etwas schüchternen sitzen eng beieinander und geben sich gegenseitig Mut....weiterlesen

Präsentiert von stimme.de


Stadtanzeiger Heilbronn online lesen

SOLR Magazin online lesen

Event melden

Melden Sie direkt hier online ihren Termin an. Dieser wird online unter Termine platziert.

zum Meldeformular